Newsletter 11/17

Weihnachtszeit

Vorsicht bei Licht und Kerze

Trotz elektrischer Weihnachtsbaumlichter: Nach wie vor brennt es in den Adventstagen häufig in deutschen Wohnungen. Damit die Weihnachtszeit besinnlich bleibt und ein Brand die Stimmung nicht trübt, sorgen diese wichtigen Tipps für sichere Festtage:

  • Beim Kauf von Adventskränzen und Weihnachtsbäumen auf frisches Grün achten. Trockene Tannen sind leicht brennbar.
  • Nutzen Sie stabile, kippsichere und feuerfeste Kerzenhalter.
  • Warten Sie nicht, bis Kerzen völlig niedergebrannt sind, sondern wechseln Sie sie rechtzeitig.
  • Achten Sie darauf, dass Kerzen einen ausreichenden Abstand zu Möbeln und Gardinen haben.
  • Lassen Sie Kerzen nie ohne Aufsicht brennen! In den meisten Unternehmen ist es übrigens aufgrund der Brandgefahr nicht erlaubt, Kerzen aufzustellen.

Das kostenlose Fact Sheet zum Thema „Betrieblicher Brandschutz“ können Sie hier anfordern.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Ursula Grünes

Tel. 0228 400 72 84
presse@bad-gmbh.de

Maria Kalina

Tel. 0228 400 72 552
presse@bad-gmbh.de