Tag der gesunden Ernährung

B·A·D berät zur Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Bonn, März 2017 – Früher hat der Mensch sein Essen gejagt, heute jagt es ihn. Junk food verführt an jeder Straßenecke. Mit Konsequenzen: In Deutschland ist nahezu jeder zweite übergewichtig und erhöht damit sein Risiko für Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Der Tag der gesunden Ernährung am 7. März – initiiert durch den Verband  für Ernährung und Diätetik und in diesem Jahr unter dem Motto „Ernährung im Alter: gesund alt werden – gesund bleiben!“ – will darauf aufmerksam machen, dass ausgewogene Ernährung einen wichtigen Beitrag zur Prävention und zum Erhalt von Lebensqualität leistet.

B·A·D unterstützt dieses Anliegen. In Auf Gesundheitstagen und in Workshops beraten zertifizierte Ernährungsberater, Ärzte mit der Zusatzqualifikation Ernährungsmedizin und Diätassistenten Mitarbeiter Beschäftigte  in Unternehmen rund um Fragen zur „gesunden Ernährung“. Salz-, Zucker- und Fettausstellungen klären zudem ergänzend über die Zusammensetzung von unterschiedlichen Lebensmitteln auf.

Darüber hinaus können Unternehmen mit dem von B·A·D entwickelten Web-Portal „Zeit für Gesundheit“ ihren Beschäftigten attraktiv aufbereitete und leicht verständliche Informationen zum Thema „Gesundheit am Arbeitsplatz“ online zur Verfügung stellen. Das Portal bietet Texte zu wichtigen Gesundheitsthemen wie Ernährung, Bewegung, Entspannung und Vorsorge sowie interaktive Tests und Selbst-Checks, mit denen man das eigene Wissen und den Gesundheitsstatus überprüfen kann. Durch eine einfache Verlinkung mit dem Intranet sind die Informationen für die Mitarbeiter jederzeit und schnell abrufbar.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Ursula Grünes

Tel. 0228 400 72 84
presse@bad-gmbh.de

Maria Kalina

Tel. 0228 400 72 552
presse@bad-gmbh.de