Unterweisung im Arbeitsschutz gemäß den gegebenen Rechtsvorschriften

  • Arbeitsschutz
  • Arbeitssicherheit
  • Brandschutz
  • Sicherheit

Unterweisung

21. Februar 2019

08:30 Uhr - 11:30 Uhr

39,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Doreen Andersson

Tel. 0391 610 9460 - 15
Fax 0391 610 9460 - 20

E-Mail senden

Zielgruppe

Mitarbeiter mit Unterweisungsbedarf

Referenten

  • Janine Sante

Inhalte

Als Arbeitgeber sind Sie verpflichtet bei Neueinstellungen, Arbeitsplatzwechsel oder bei der Einführung neuer Verfahren, Stoffe, Maschinen und Geräte Erstunterweisungen für Ihre Mitarbeiter durchzuführen. Wir bieten Ihnen die Gelegenheit einzelne Mitarbeiter zur Unterweisung in unser Zentrum zu entsenden. Bitte nennen Sie uns nach Anmeldung das benötigte Unterweisungs-Thema. Unterweisungsthemen ergeben sich immer aus der Gefährdungsbeurteilung.

Ab zwei Teilnehmern bieten wir Ihnen an diesem Tag eine einstündige Unterweisung zu dem gewünschten Thema an.

Damit helfen wir Ihnen nicht nur der gesetzlichen Pflicht nachzukommen, sondern geben Ihnen auch die Chance, Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den betrieblichen Arbeitsschutz einzubinden.

Programmablauf

Einige Beispiele für Unterweisungen:

  • Allgemeine Arbeitsschutzunterweisung
  • Unterweisung für Gabelstaplerfahrer
  • Unterweisung für Hubarbeitsbühnenbediener
  • Bildschirmarbeitsplatzunterweisung
  • Gefahrstoffunterweisung uvm.

Veranstaltungsort

Gesundheitszentrum Magdeburg

Nachtweide 82
39124 Magdeburg
Tel. : 0391/ 610 945 00
Fax : 0391/ 61 09 450-290

Routenplaner

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Anmeldung

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.