Sicherung von Arbeitsstellen an öffentlichen Straßen

  • Arbeitsschutz
  • Arbeitssicherheit

Seminar

16. Juli 2019

08:00 Uhr - 16:30 Uhr

250,00 € zzgl. MwSt.
Seminar buchen

Ihr Ansprechpartner

Silke Tauchen

Tel. 0921 759 860
Fax 0921 560 250

E-Mail senden

Zielgruppe

Führungspersonal und Mitarbeiter von Bauhöfen, Straßenmeistereien sowie ausführenden Firmen z. B. Bauleiter u. Poliere, die bauliche Maßnahmen durchführen, die sich auf den Verkehr auswirken (auch können!)

Referenten

  • Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Dipl.-Ing. (FH) Roland Heinert

Inhalte

Erwerb der Fachkunde zur Sicherung von Arbeitsstellen an innerörtlichen Straßen, Landstraßen jeweils für Arbeiten von kürzerer und längerer Dauer. Der Lehrgang entspricht den Anforderungen des MVAS (Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen).

Programmablauf

Der Lehrgang dient zum Erlernen gesetzlicher Verpflichtung und Verantwortung zur Sicherung von Arbeitsstellen auf/an öffentlichen Straßen. Hierzu werden die Fachkenntnisse durch Darstellung der entsprechenden Kapitel aus der RSA 95, der ZTV-SA sowie durch Gesetze und Verordnungen vermittelt. Durch Aufzeigen und Diskussion von verschiedensten Beispielen sollen die Lehrgangsteilnehmer in die Lage versetzt werden, selbständig Sicherungsmaßnahmen zu beurteilen und gegebene Anweisungen/Anordnungen vor Ort umzusetzen sowie entsprechende Kontrollen durchzuführen.

Inhalt

Begriffsbestimmung anhand:

  • Gesetze, Verantwortung, Haftung, Kontrollen, verkehrsrechtliche Anordnung, Sonderrechte (Markierungen)
  • Planung, RSA (Teil A), ZTV-SA, MVAS 99
  • Techn. Lieferbedingungen

Verkehrszeichen (VZ), RSA (Teil A)

  • Allgemeines, Arten, Anforderungen
  • Anordnung (Geschwindigkeitstrichter), Aufstellung, Abstände, Kombinationen, Größe
  • Zu beachten: Durchfahrthöhe, Aufstellung Halteverbot etc.
  • Vorübergehende Markierungen
  • Verkehrseinrichtungen (Baken, Leitkegel, Warneinrichtungen etc.)
  • Lichttechn. Voraussetzungen
  • Absperrgeräte, Sperrungen, Absturzsicherung
  • Fahrzeugsicherung/Markierung

Baustellen innerörtliche Straßen (RSA Teil B)

  • Längerer/Kürzerer Dauer, Arbeitsstellen a. Geh- u. Radwegen

Arbeitsstellen an Landstraßen (RSA Teil C)

  • Längerer/Kürzerer Dauer

Durchsprache der Regelpläne

Beispiele für Verkehrszeichenaufstellung

Arbeitssicherheit bei Bauarbeiten an/im Straßenbereich,

Warnkleidung, Arbeitsräume, Umweltschutz

Fragen!

Veranstaltungsort

B·A·D Zentrum Bayreuth

Kulmbacher Str. 11
95445 Bayreuth
Tel. : 0921/759860

Routenplaner

Bedingungen

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Anmeldung

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.