Homebase als Workspace: Besser arbeiten im Homeoffice 4247

  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Gesundheit

Webinar

28. April 2021

10:00 Uhr - 11:00 Uhr

99,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Sina Warneke

Tel. 0731 400696 601

E-Mail senden

Zielgruppe

Alle Mitarbeitenden im Homeoffice und mobilen Arbeiten

Referenten

  • Sina Warneke

Inhalte

Für viele Mitarbeitende ist die Arbeit von zuhause eine neue Situation. Dabei sind vor allem die besonderen Herausforderungen des veränderten Arbeitsalltages zu berücksichtigen. Homeoffice war bei den meisten Beschäftigten eher die Ausnahme als die Regel. Deshalb sind nur wenige auf diese Situation eingestellt. Das Webinar zeigt, wie man mit den räumlichen Gegebenheiten ein möglichst ergonomischen, „gesunden“ Arbeitsplatz einrichten und mit einer neuen Tages- und Zeitplanung seinen Arbeitsalltag effizient gestalten kann. Auch körperliche Fitness und mentale Stärke fördern die persönliche Widerstandsfähigkeit. Dazu gibt es hilfreiche und praxisorientierte Tipps zur Umsetzung im Homeoffice.

Die Kosten können für B·A·D Kunden auch mit ihrer B·A·D Einsatzzeit verrechnet werden.

Programmablauf

  • Chancen und Herausforderungen von Homeoffice
  • Ergonomie - den Küchentisch zum Arbeitsplatz umwandeln
  • Selbstorganisation - strukturiertes Arbeiten zuhause
  • Tages– und Zeitplan - Haushalt, Kinder, Partnerschaft, Singlehaushalte
  • Pausen, Entspannung, Bewegung - Ausgleichsübungen

Ziel

Das Webinar soll die Teilnehmenden zu gesundem Arbeiten im Homeoffice anleiten. Die Teilnehmenden werden befähigt, ihren Arbeitsalltag durch Planung effizient gestalten zu können. Eine Sensibilisierung für eine gute Work-Life-Balance und ein gesundheitsförderliches Verhalten wird praxisnah vermittelt.

Bedingungen

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Anmeldung

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.