Herz-Kreislauf Prävention - Informationen und Praxistipps

Kompetenz: Körperliche Gesundheit

  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Gesundheitsmanagement
  • Gesundheit

Webinar

17. Februar 2022

13:00 Uhr - 14:00 Uhr

98,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden

Ihre Kontaktperson

Eine Frau mit hellbraunen Haaren schaut lächelnd in die Kamera.
Manuela Schröder

Tel. 07071 9227 81
Fax 07071 92 27 27

E-Mail senden

Zielgruppe

 

  • alle interessierten Mitarbeitenden

Referenten

  • Jonathan Schöttle

Inhalte

Unsere Ernährungs- und Lebensgewohnheiten nehmen einen besonderen Stellenwert in der Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen ein. Eine gesunde Lebensweise hält nicht nur gesund, sondern wirkt sich auch positiv auf die Herz-Kreislauf-Risikofaktoren Körpergewicht, Blutdruck, Blutfettwerte und Diabetes mellitus aus. Es lohnt sich also doppelt. Die besondere Chance liegt darin, dass jeder einzelne seine Prävention aktiv mitgestalten kann.

 

 

 

Programmablauf

  •   Einführung
  •   Herzkreislaufsystem
  •   Risikofaktoren
  •   Herzkreislaufprävention
  •   Zusammenfassung

Sensibilisierung zum Thema, Hintergrundinformationen zum Herz-Kreislauf-System sowie Risikofaktoren zur Entstehung von HK-Erkrankungen, Hinweise zur Prävention durch: Bewegung, Ernährung und Stressbewältigung.

Bei B•A•D-Kunden kann die Abrechnung über den bestehenden Betreuungsvertrag erfolgen.

Diese Veranstaltung kann auch als firmeninterne BGM Maßnahme gebucht werden.

Bitte sprechen Sie uns an.

Bedingungen

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmenden und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn Ersatzteilnehmender angemeldet wird.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Anmeldung