Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM): digitales Praxiscamp

  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Gesundheitsmanagement

Webinar

24. November 2021

13:00 Uhr - 16:00 Uhr

199,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden

Ihre Kontaktperson

Eine Frau mit braunen, schulterlangen Haaren schaut lächelnd in die Kamera.
Sina Warneke

Tel. 0731 400696 601

E-Mail senden

Zielgruppe

BEM-Beauftragte, Personalreferenten, Führungskräfte, Werks- und Geschäftsleitung, Betriebs-/Personalräte

Inhalte

Betriebliche Wiedereingliederung – Wie hole ich BEM-Berechtigte wieder ins Boot und  wie gehe ich eigentlich mit der restlichen Mannschaft um? Oftmals bringt der regelmäßige oder dauerhafte Ausfall von Mitarbeitenden Probleme im gesamten Team mit sich. Ein passgenaues BEM-System birgt daher neben der Wiedereingliederung von längerfristig erkrankten Mitarbeitenden auch gute Möglichkeiten, die Ziele der Personal- und Teamentwicklung zu fördern und im Blick zu halten. Das digitale Praxiscamp zielt auf einen fachlichen Austausch zwischen branchenübergreifenden BEM-Verantwortlichen ab. Als zertifizierte Disability Managerin verfügt Corinna Bergmann über eine langjährige psychosoziale Expertise und unterstützen Sie mit aktuellstem Fachwissen aus den Bereichen der Arbeits- und Sozialmedizin und des Sozialrechts.

 

Die Kosten können für B·A·D Kunden auch mit ihrer B·A·D Einsatzzeit verrechnet werden.

Programmablauf

  • Aufbau und Begleitung eines strategischen betrieblichen Eingliederungsmanagements
  • Gesprächsführung im BEM-Prozess
  • Schwierigkeiten im BEM-Prozess erkennen und meistern
  • Kollegiale Fallbesprechung

 

Ziel

Durch den Dialog zwischen branchenübergreifenden BEM-Beauftragten findet ein lebhafter und für alle Beteiligten gewinnbringender Austausch statt. Der Fokus des Praxiscamps liegt auf aktuellen Themen und bezieht unternehmensspezifische Fälle durch einen kollegialen Austausch mit ein.

Bedingungen

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Anmeldung