Auffrischungsschulung zum betrieblichen psychologischen Erstbetreuenden bei traumatischen Ereignissen (bpE)

  • Arbeitsmedizin
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen
  • Gesundheit
  • Gesundheitsmanagement
  • Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung
  • Personal

Seminar

22. Juni 2022

09:00 Uhr - 16:00 Uhr

in Radolfzell

290,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden

Ihre Kontaktperson

Susanne Pfister

Tel. 0772120625-22

E-Mail senden

Zielgruppe

Zertifizierte betriebliche psychologische Erstbetreuende

Inhalte

Zur Aufrechterhaltung eines einheitlichen Qualitätsstandards, empfiehlt die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) im Turnus von zwei Jahren eine Auffrischung der Schulungsinhalte. In Anlehnung an die DGUV, bietet die BAD GmbH eine eintägige Auffrischungsschulung für zertifizierte Erstbetreuende an. Einen besonderen Schwerpunkt bildet dabei die Vertiefung zum Thema Selbstschutz. Vor dem Hintergrund erster Praxiserfahrungen in der Rolle als Erstbetreuender, lernen sie weitere Methoden und Unterstützungsmöglichkeiten kennen, um sich nach einem Einsatz abzugrenzen und zu regenerieren.
Zudem wird den Teilnehmenden Raum zur Vorstellung und Supervision durchgeführter bpE-Einsätze eingeräumt. Bei Bedarf kann die Fallsupervision um Rollenspiele und Simulationsszenarien ergänzt werden.

Der Nutzen für Ihr Unternehmen

Die betrieblichen psychologischen Erstbetreuenden leisten einen wichtigen Beitrag zur Prävention möglicher Langzeitfolgen nach betrieblichen Extremereignissen.

Ihre kontinuierliche Fortbildung dient der:

·         Sicherstellung einer zeitnahen und passenden Unterstützung für Betroffene nach einem betrieblichen Extremereignis

·         Gewährleistung eines psychischen Stabilisationsprozesses

·         Verankerung der Erstbetreuenden in die aktuelle Notfallkette

Zielgruppe

·         zertifizierte betriebliche psychologische Erstbetreuende

Programmablauf

·         Auffrischung der zentralen Inhalte der „Schulung zum betrieblichen psychologischen Erstbetreuenden bei traumatischen Ereignissen (bpE)“

·         Vertiefung in Selbstschutz

·         Fallsupervision

Veranstaltungsort

Gesundheitszentrum Radolfzell

Haselbrunnstr. 48
78315 Radolfzell
Tel.: 07732 82318 - 0
Fax: 07732 82318 - 33

Routenplaner

Bedingungen

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der BAD GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die BAD GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Anmeldung

Anmeldeschluss: 23.05.2022, 15:04 Uhr