Virtuelle Teams gut führen

Mobiles Arbeiten verändert den Anspruch an die Führungskompetenzen. Wenn Vorgesetzte über gute virtuelle Fähigkeiten verfügen, steigen Zufriedenheit und Produktivität der Beschäftigten. BAD bietet Unterstützung für gesundes Führen auf Distanz.

Mobiles Arbeiten und Online-Meetings sind in internationalen Konzernen ebenso wie auch in kleineren Unternehmen, öffentlichen Verwaltungen und Bildungseinrichtungen mittlerweile etabliert. Die Chancen dieser ortsunabhängigen Arbeitsweise liegen auf der Hand: Mitarbeitende aus verschiedenen Abteilungen und Standorten können sich schnell zusammenschalten und Projekte in hybriden Teams vorantreiben. Doch diese Art zu arbeiten ist auch herausfordernd. Besonders Führungskräfte müssen neue Wege finden, wie sie aus der Distanz ihre Mitarbeitenden und sich selbst auf gesunde Weise gut führen können. Haben Vorgesetzte ausgeprägte Führungsfähigkeit, steigt die Arbeitszufriedenheit, und die Kündigungsabsicht sinkt: Das hat die Studie „social health@work“ ergeben, die die Barmer Krankenkasse in Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen durchgeführt hat.

Gesundheitsfaktor Führung

Doch was bedeutet eine hohe virtuelle Führungsfähigkeit? In der Webinarreihe „Remote Leadership – Führen 4.0“ vermitteln BAD-Fachleute gesundheitsfördernde Kompetenzen und Haltungen in der virtuellen Führung. In verschiedenen Modulen erhalten die Teilnehmenden Praxistipps und Werkzeuge, um Belastungen und Ressourcen im virtuellen Raum auszubalancieren. Die Module bauen aufeinander auf, sind allerdings in sich autark und können auch einzeln gebucht werden. Die Webinarreihe beinhaltet folgende Module:

Remote Leadership – Führen 4.0

  • Take 5: 5 Impulse zum Führen auf Distanz
  • Present: Kompetenz im virtuellen Auftritt
  • Talktime: Kommunikation im virtuellen Raum
  • Teamspirit: Verbunden auf Distanz
  • Relationship: Vertrauen als Erfolgsfaktor
  • Leading myself: Schlüsselkompetenz Selbstführung
  • Interaction: Kompetenzen bündeln
  • Sharing experience: Neue Wege gehen
  • Finally: Stark in die Umsetzung