Deutschland 
 
 
 

Vorteile eines Integrierten Managementsystems

Die Vorteile eines optimal implementierten Managementsystems sind:

  • die ausgewogene Betrachtung der Produkt- bzw. Dienstleistungsqualität, des Umweltschutzes, des Arbeitsschutzes und des Betrieblichen Gesundheitsmanagements unter Beachtung der relevanten nationalen und internationalen Gesetzgebungen
  • die optimale Definition und Abstimmung der Unternehmensprozesse
  • die Optimierung der Schnittstellen zwischen den Prozessen und zum Markt
  • die Verbesserung der unternehmensinternen und –externen Kommunikation
  • die Minimierung der Fehler im Unternehmensgeschehen, weil der Grundsatz "Fehlerverhütung vor Fehlerbeseitigung" konsequent umgesetzt wird
  • die Vermeidung von Mehrfacharbeiten
  • die Vermeidung von unternehmensextern wirksamen Fehlern (z.B. Reklamationen, Imageverlust)
  • die optimale Abstimmung und Zuweisung der verschiedenen Aufgaben- und Verantwortungsbereiche
  • die Verbesserung der unternehmensinternen Transparenz
  • die Erweiterung des Methoden-Know-hows der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • das leistungsgerechtes "Fordern" und "Fördern" der Mitarbeitenden
  • die Verbesserung der Mitarbeitermotivation
  • das Führen des unternehmensspezifisch optimalen Dokumentationsaufwandes
  • das Vermeiden von Mehrfachdokumentationen
  • die Vermeidung von Haftungsrisiken


Die Auswirkungen in Unternehmen, die ihr Integriertes Managementsystem erfolgreich eingeführt bzw. optimiert haben, sind:

  • die deutliche Zunahme der Kundenzufriedenheit
  • die deutliche Zunahme der Mitarbeiterzufriedenheit
  • eine erhebliche Reduktion der Fehler und der Fehlerkosten
  • die Verringerung der negativen Umweltauswirkungen
  • die Verringerung der arbeitsbedingten Verletzungen, Unfälle und Erkrankungen
  • die Minimierung der aus den verschiedenen Rechtsnormen resultierenden Haftungsrisiken

Für Interessierte

Alle Zentren in Ihrer Nähe

 
 
Liste aller Standorte

Für Kunden

Ihre Zentren vor Ort

 
 
Liste aller Standorte