Umgang mit psychischen Auffälligkeiten am Arbeitsplatz

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Workshop

12. September 2018

13:00 Uhr - 15:30 Uhr

98,00 € zzgl. MwSt.

Ihr Ansprechpartner

Murat Akin

Tel. 0511/34 82 66 14
Fax 0511/34 82 66 20

E-Mail senden

Zielgruppe

  • Führungskräfte
  • Personal- und Betriebsräte
  • Gesundheitsbeauftragte

Referenten

  • Petra Manthey

Inhalte

Aufgrund gesamtgesellschaftlich steigender psychomentaler Belastungen nehmen psychische Auffälligkeiten auch am Arbeitsplatz zu. Unabhängig davon, ob es sich um vorübergehende Befindlichkeiten, Krisen oder ernsthafte psychische Störungen handelt, die Symptomatiken wirken sich auf Leistung und Verhalten des Betroffenen, ebenso wie auf Teamprozesse aus. Zeitnahes und angemessenes Handeln kann langfristig negativen Folgen entgegen wirken und Führungskräfte darin unterstützen.

Das Auftreten psychischer Symptome löst häufig bei allen Beteiligten Verunsicherung aus. Sie erschwert auch Führungskräften das Bewahren einer konsequenten Haltung, die unterstützt und zugleich fordert.

In diesem Workshop werden Führungskräfte mit möglichen psychischen Symptomatiken und deren Auswirkungen am Arbeitsplatz vertraut gemacht. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung einer hilfreichen, weil klaren und konsequenten Haltung gegenüber dem Betroffenen.

Die Vorstellung und Diskussion von Präventionsmöglichkeiten am Arbeitsplatz runden den Workshop zusätzlich ab.

Programmablauf

Psychische Belastungen: Was bedeutet das?

  • Erscheinungsformen – Auswirkungen
  • Umgang mit betroffenen Mitarbeitern – Praxisbeispiel
  • Mögliche Handlungsoptionen in der Rolle als Führungskraft
  • Nehmen Sie Impulse mit in Ihr Unternehmen, die eine Umsetzung ermöglichen

Veranstaltungsort

Gesundheitszentrum Hannover

Vahrenwalder Straße 247
30179 Hannover
Tel. : 0511/709060-0
Fax : 0511/709060-10

Routenplaner

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.