Selbstregulierung - Interaktiver Vortrag mit kleinen Übungen

  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Gesundheit
  • Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung

Seminar

07. März 2019

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

89,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Sylvia Miersch

Tel. 07071 - 9227-84
Fax 07071 - 9227-27

E-Mail senden

Zielgruppe

Mitarbeiter und/oder Führungskräfte aus allen Bereichen

Referenten

  • Birgit Bückle

Inhalte

Wir beeinflussen uns ständig bewusst oder unbewusst. Die Möglichkeiten, sich selbst zu beeinflussen sind vielfältig. Sie betreffen unser Denken, unsere Einstellungen, unser Verhalten und die Art und Weise wie wir unser Leben und unsere sozialen Kontakte und unsere Umgebung gestalten. Eindrucksvolle Belege für unsere Selbstheilungskräfte liefern die Placeboforschung sowie Studien zu Meditation und Entspannungstechniken.

Anlass:  Alle Lebewesen haben instinktiv den starken Trieb zu überleben. Dazu gehört es Probleme zu lösen und sich weiter zu entwickeln. Das geschieht ständig bewusst oder unbewusst, indem wir uns selbst beeinflussen.

Ziel:    Die Bedeutung von Selbstreflexion, Umgang mit den eigenen Bedürfnissen, Kognitionen, inneren Bildern. Welche Möglichkeiten der bewussten Selbstbeeinflussung gibt es durch Verhalten (Bewegung, Körperhaltung, Ernährung), Lebensstil und Gestaltung der Umgebung? Darstellen von Ergebnisse aus wissenschaftlicher Untersuchungen im Rahmen der Placebo-Forschung.

Programmablauf

  • Hintergrundinformationen zum Thema Selbstbeeinflussung erhalten
  • Denkanstöße und Erweiterung der eigenen Sichtweise
  • Anregungen, das eigene Verhalten zu überdenken
  • Praktische Tipps und Anstöße zur Veränderung
  • Vertrauen in den eigenen Körper stärken
  • Stärkung des Selbstwirksamkeitsempfindens
  • Anregung zur Selbstreflexion

Veranstaltungsort

Zentrum Stuttgart

Schockenriedstr. 8 C
70565 Stuttgart
Tel. : 0711-22 04 59-0
Fax : 0711-22 04 59-90

Routenplaner

Bedingungen

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Anmeldung

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.