Resilienz Workshop

  • Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung
  • Arbeitsmedizin
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Arbeitsschutz
  • Personal
  • Gesundheit

Workshop

06. Juni 2017

09:00 Uhr - 15:30 Uhr

299,00 € zzgl. MwSt.

Ihr Ansprechpartner

Doreen Andersson

Tel. 0391 610 9460 - 15
Fax 0391 610 9460 - 20

E-Mail senden

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Führungskräfte, Werks- und Geschäftsleitung

Referenten

  • B·A·D Standort Halle (Saale)

Inhalte

Ein Leben ohne Krisen ist kaum möglich. Krankheit, Verlust des Arbeitsplatzes, Schulden, Trennung oder Tod eines nahestehenden Menschen, Umstrukturierungsprozesse im Unternehmen, Konflikte: Derartige Situationen gehen mit immensen Herausforderungen an den Einzelnen einher und können in eine persönliche Krise führen.

Lebenseinschnitte werden von Menschen sehr unterschiedlich erlebt und bewältigt. Resilienz ist die Fähigkeit, schwierige Situationen und Krisen unter Rückgriff auf eigene Ressourcen zu meistern.

Dieser Workshop richtet sich an Personen, die den Wunsch haben, sich in einem geschützten Rahmen mit persönlich schwierigen Lebensphasen und Resilienz-Faktoren zu beschäftigen.

Programmablauf

Themen Grundlagen zur Resilienz

Die eigenen Fähigkeiten zur Bewältigung von Krisen bewusst machen anhand von folgenden Fragestellungen:

  • Was ist Resilienz?
  • Welche Resilienz-Faktoren waren in bisherigen Lebenseinschnitten und Krisen hilfreich?
  • Wie können diese Resilienz-Faktoren für die Zukunft nutzbar gemacht werden?

Veranstaltungsort

Zentrum Halle (Saale)

Leipziger Straße 90-92
06108 Halle (Saale)
Tel. : 0345 / 470 49 690
Fax : 0345 / 470 49 699

Routenplaner

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der  Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.

Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Die Kosten können für B·A·D Kunden auch mit Ihrer B·A·D Einsatzzeit verrechnet werden. Bitte sprechen Sie uns an!

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.