Resilienz - aus Krisen gestärkt hervorgehen 4249

  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Gesundheit

Webinar

19. Mai 2021

15:00 Uhr - 16:00 Uhr

99,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Sina Warneke

Tel. 0731 400696 601

E-Mail senden

Zielgruppe

Alle Mitarbeitenden

Referenten

  • Sina Warneke

Inhalte

Das Meistern von herausfordernden Situationen gehört zum Leben: die Corona-Krise, eine Krankheit, eine Scheidung, eine Umstrukturierung im Unternehmen und andere vergleichbare Lebenseinschnitte stellen enorme Anforderungen an die Bewältigungsfähigkeit des Einzelnen.

Aber auch die vorhersehbaren Wendepunkte im Leben wie Pubertät, Beginn einer Partnerschaft, Heirat, Ende der Berufstätigkeit u.a.m. erfordern von einem Menschen die Fähigkeit, sich an neue Lebensumstände anzupassen. Dabei werden solche einschneidenden Situationen von Menschen sehr unterschiedlich erlebt und bewältigt. Menschen, die schwierige Lebensumstände erfolgreich meistern, werden als resilient bezeichnet. Unsere eigene psychische Widerstandskraft hilft uns also im Umgang mit schwierigen Situationen, Gedanken und Gefühlen.

Doch, was ist unter dem Begriff „Resilienz“ genau zu verstehen? Wie ist es um die eigene Resilienz bestellt? Und, wie kann jede und jeder Einzelne seine Resilienz weiter entwickeln? Diesen Fragen widmet sich das Webinar „Resilienz – aus Krisen gestärkt hervorgehen“.  

Die Kosten können für B·A·D Kunden auch mit ihrer B·A·D Einsatzzeit verrechnet werden.

Programmablauf

  • Bedeutung und Entwicklung von Resilienz
  • Die 7 Faktoren der inneren Widerstandsfähigkeit
  • Die wichtigsten Tipps zur Förderung der eigenen Resilienz

Ziel

In diesem Webinar lernen die Teilnehmenden, ihre eigene Widerstandsfähigkeit einzuordnen. Durch Tipps und Tricks sollen einfache Methoden zur Förderung der Resilienz vermittelt werden.

Bedingungen

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Anmeldung

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.