Psychische Belastungen bei Mitarbeitern - ein Workshop für Führungskräfte

Workshop

18. September 2018 - 19. September 2018

13:30 Uhr - 16:30 Uhr

09:00 Uhr - 16:30 Uhr

299,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Doreen Andersson

Tel. 0391 610 9460 - 15
Fax 0391 610 9460 - 20

E-Mail senden

Zielgruppe

Führungskräfte aller Ebenen

Referenten

  • Nadine Danckert

Inhalte

Jeder kennt Phasen psychischer Belastung. Die Entwicklung der Persönlichkeit eines Menschen vollzieht sich überhaupt erst durch die Bewältigung von Herausforderungen. Was aber, wenn ein Mitarbeiter über einen längeren Zeitraum Auffälligkeiten im Verhalten oder in der Leistung zeigt und eine psychische Belastung offensichtlich ist, die sich vielleicht sogar schon auf das Team auswirkt?

Was sind die Aufgaben und Einflussmöglichkeiten einer Führungskraft, wenn ein Mitarbeiter psychisch instabil oder sogar erkrankt ist? Was muss man über die Entstehung und Dynamik psychischer Auffälligkeiten wissen, um professionell agieren zu können? Wie kann man strukturiert vorgehen und sowohl dem Unternehmen als auch dem Menschen gerecht werden? Und wie kann man den Einfluss, den die eigene Persönlichkeit auf einen Lösungsprozess hat, erkennen und steuern?

Programmablauf

Das sind die Schwerpunkte, die in diesem Workshop betrachtet werden.

Inhalte des Workshops:

  • Fundiertes Hintergrundwissen über die Entstehung und Dynamik von psychischen Auffälligkeiten, wie zum Beispiel Depression, Burnout, Sucht
  • Sensibilisierung für das Erkennen psychischer Auffälligkeiten bei Mitarbeitern
  • Entwicklung eines praxistauglichen Bildes über Rolle, Aufgaben, Verantwortlichkeiten, Einflussmöglichkeiten und Grenzen von Führung zum Thema 'Psychische Gesundheit' der Mitarbeiter
  • Kennenlernen von Techniken zur Abgrenzung bei emotional herausfordernden Führungssituationen
  • Erkennen präventiver Einflussmöglichkeiten
  • Ableitung konkreter Handlungsschritte für einen professionellen Lösungsprozess im Umgang mit psychisch belasteten Mitarbeitern
  • Selbstreflexion als Basis für den professionellen Umgang mit auffälligen Mitarbeitern - je nach Bedarf der Gruppe als stille Selbstreflektion oder als offener Erfahrungsaustausch
  • Bearbeiten und Lösen von anonymisierten Praxisbeispielen

Veranstaltungsort

Zentrum Braunschweig

Trautenaustraße 10
38114 Braunschweig
Tel. : 0531/580938-0
Fax : 0531/580938-10

Routenplaner

Bedingungen

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Anmeldung

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.