Mind full oder mindful? – Mit Achtsamkeit den stressigen Arbeitsalltag gelassener bewältigen

  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung

Workshop

09. Mai 2019

10:00 Uhr - 12:00 Uhr

89,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Marc Borstel

Tel. 0611-160271-15
Fax 0611-160271-29

E-Mail senden

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Geschäftsebenen

Referenten

  • Christina von Versen

Inhalte

Multitasking wird heute von allen Beschäftigten abverlangt: immer mehr Aufgaben sind in einer kürzeren Zeit zu erledigen. Dies kann zu stressbedingten Krankheitssymptomen führen.

Achtsamkeit bedeutet, in jedem Moment voll präsent zu sein. Durch eine achtsame Haltung verstehen wir jeden einzelnen Augenblick als das Leben selbst und verweilen nicht zu stark in Gedanken über Vergangenes und Sorgen über Zukünftiges. Wir werden uns dadurch der eigenen Gedanken, Gefühle und Körperemotionen sowie der aktuellen Situation bewusst. Achtsamkeit ist eigentlich etwas sehr Einfaches und kann in jedem Moment unseres Alltags geübt werden. Sie kann dadurch zu einer wesentlichen Ressource werden, die uns dabei hilft, aus den hektischen Gedanken und dem Stressempfinden auszusteigen, hin zu einem größeren Bewusstsein für uns selbst und unsere Gesundheit.

Das Trainieren von Achtsamkeit kann zur Stressprävention dienen und ist eine hilfreiche Integration in den Berufsalltag.

Programmablauf

  • Einführung in das Thema Achtsamkeit und MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction nach Jon Kabat-Zinn)
  • Achtsamkeit und Stressmanagement
  • Wie kann Achtsamkeit erlernt werden?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, Achtsamkeit in den Alltag zu integrieren?
  • Übungen zu Achtsamkeit: angeleitete Meditation und achtsames Essen

Veranstaltungsort

ORDIX AG

Kreuzberger Ring 13
65205 Wiesbaden

Routenplaner

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Anmeldung

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.