Mach Mit - Aktion.Saisonale Ernährung – Das ganze Jahr gut versorgt

  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Gesundheit

Workshop

14. Februar 2019

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

79,00 € zzgl. MwSt.

Ihr Ansprechpartner

Kristin Hartmann

Tel. 0511-348 266 21

E-Mail senden

Zielgruppe

Mitarbeiter, Führungskräfte, BGF-Beauftragte, BGM-Beauftragte

Referenten

  • Tim Friedrich

Inhalte

Die Gesundheitsförderung ist ein wichtiger Baustein im  Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Dazu gehört alles, was Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz verbessert. Heute wissen wir, welchen maßgeblichen Einfluss Ernährung und Gewicht  auf die Gesundheit haben. Im Beruf spielen Konzentration und Aufmerksamkeit eine wichtige Rolle. Ein bewusstes und ausgewogenes Essverhalten stärkt das Immunsystem, kann ernährungsbedingte Krankheiten reduzieren und hat einen positiven Einfluss auf die gesamte Leistungsfähigkeit. Die Thematik der saisonalen Ernährung hat ihren Ursprung in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und der Ayurvedischen Medizin. Ziel ist es, den Körper in einen natürlichen Einklang mit den Jahreszeiten zu bringen, da sich die Körperfunktionen an Faktoren wie dem Tag-/Nachtrhythmus, der Temperatur und ähnlichem orientieren. Im Rahmen der Veranstaltung versuchen wir falsche Denkmuster aufzulösen, alltagstaugliche Ernährungsstrategien aufzubauen und Freude am bewussten Essen zu vermitteln. Themen: -       Die Vielfalt der vier Jahreszeiten o   Frühling – Mit neuem Schwung ins Jahr! o   Sommer – Zeit nach Draußen zu gehen! o   Herbst – Fit in die kalte Jahreszeit! o   Winter – Abwehrkräfte stärken! -       Saisonal einkaufen! -       Praxisaustausch

Veranstaltungsort

Gesundheitszentrum Hannover

Vahrenwalder Straße 247
30179 Hannover
Tel. : 0511 7090600
Fax : 0511/709060-10

Routenplaner

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.