Gesundheitsmanagement im Fokus

  • Arbeitsmedizin
  • Arbeitsschutz
  • Arbeitssicherheit
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung
  • Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung

Tag der offenen Tür

27. Juni 2018

09:00 Uhr - 16:00 Uhr

0,00 € zzgl. MwSt.

Ihr Ansprechpartner

Vanessa Gaul

Tel. 0631/3709270

E-Mail senden

Zielgruppe

Alle Unternehmen/Arbeitgeber sowie deren Themenverantwortliche/Führungskräfte im Bereich Gesundheitsmanagement.

Referenten

  • Roland Fleck von Walburgon
  • Bernd Mathieu
  • Marco Burnus

Inhalte

Fachmesse Gesundheitsmanagement

Programmablauf

Betriebliches Gesundheitsmanagement

09:30 Uhr/13:00 Uhr Fachvortrag Betriebliches Gesundheitsmanagement - von der Gesundheitsförderung zum Managementsystem

10:30 Uhr/14:00 Uhr Talkrunde

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz

09:30 Uhr/13:00 Uhr Talkrunde

11:30 Uhr/15:00 Uhr Fachvortrag Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz und ihre Bedeutung für ein ganzheitliches BGM

Betriebliches Eingliederungsmanagement

10:30 Uhr/14:00 Uhr Fachvortrag Betriebliches Eingliederungsmanagement: von der Implementierung zur Umsetzung

11:30 Uhr/15:00 Uhr Talkrunde

15:45 Uhr Ausklang und Ende der Veranstaltung

Gesundheitsmanagement im Fokus" ganztätig:

  • Mobile Massage
  • Klangschalenmeditation in Kleingruppen
  • ganztägige Sprechstunden:
    • Fragen zur Arbeitsmedizin
    • Fragen zur Sicherheitstechnik

Veranstaltungsort

Gesundheitszentrum Kaiserslautern

Merkurstr. 9 (gegenüber Schuhcenter)
67663 Kaiserslautern
Tel. : 0631/3709270
Fax : 0631/37092729

Routenplaner

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.