Gesundheit verstehen – Lösungen finden. Ein Leben in Balance – wie Vereinbarkeit von Beruf– und Privatleben gelingen kann

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Gesundheit

Seminar

14. März 2019

15:00 Uhr - 17:00 Uhr

98,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Kristin Hartmann

Tel. 0511-348 266 21

E-Mail senden

Zielgruppe

Führungskräfte

Referenten

  • Peter Lehmann

Inhalte

Führungskräfte in ihrer Funktion stehen tagtäglich vor neuen Herausforderungen, die leicht dazu führen können, dass das innere Gleichgewicht durcheinander gerät. Nicht selten werden frühe Signale ignoriert, die auf das bestehende Ungleichgewicht aufmerksam machen. Manchmal wird erst sehr spät erkannt, dass Mann/Frau sich bereits in einem Teufelskreis befindet. Die Frage lautet daher, was ist erforderlich, um  erst gar nicht in eine solche Situation zu kommen. Wenn es dennoch nicht vermeidbar war und sich eine deutliche Disbalance entwickelt hat – was kann helfen zu einem Leben in Balance zurück zu finden. Anhand von Beispielen aus der Beratungspraxis haben Sie im Vortrag die Möglichkeit mögliche Ansätze für ein Leben in Balance  kennenzulernen. Der Vortrag ist interaktiv gestaltet, so dass Sie die Möglichkeit haben, sich aktiv einzubringen mit den anderen TeilnehmerInnen und dem Referenten in Austausch zu kommen.

 

Themen

·         Leben in Balance ein Blitzlicht

·         Faktoren, die ein Ungleichgewicht verursachen

·         Ansätze für ein ausgeglichenen Leben

·         Gelungene Beispiele aus der Beratungspraxis der Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung

·         Fazit und Ausblick – worauf es ankommt

Veranstaltungsort

Gesundheitszentrum Göttingen

Maschmühlenweg 81
37081 Göttingen
Tel. : 0551/38484930
Fax : 0551/38484999

Routenplaner

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Anmeldung

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.