Gesund im Homeoffice-Tipps zur Gestaltung und Selbstorganisation

Kompetenz Gesundheitsförderung: Homeoffice

  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Gesundheit
  • Personal
  • Sicherheit

Webinar

19. Januar 2021

09:00 Uhr - 10:00 Uhr

89,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Manuela Schröder

Tel. 07071 9227 81
Fax 07071 92 27 27

E-Mail senden

Zielgruppe

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Geschäftsebenen

Referenten

  • Sarah Drexler

Inhalte

Die meisten Haushalte sind nicht auf Home Office eingestellt, schon gar nicht, wenn diese Situation plötzlich eintritt und länger als erwartet anhält. Der Küchenstuhl, ein nicht höhenverstellbarer Tisch und der kleine Laptop können schnell zu Risikofaktoren werden.

Erfahren Sie im Webinar, wie Sie Ihren Home Office Arbeitsplatz einrichten, geschickt Pausen und Bewegungseinheiten integrieren und sich selbst organisieren.

 

Programmablauf

  • Herausforderungen des Homeoffice
  • Selbstorganisation
  • Wie bereite ich meinen Arbeitsplatz vor
  • Strukturen im Homeoffice
  • Kommunikation nach Außen
  • Pausen, Bewegung und Entspannung
  • Tages und Zeitplan

 

 

 

Bedingungen

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmenden und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn Ersatzteilnehmende angemeldet werden.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmenden werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Anmeldung

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.