Führung und Fehlzeiten - Signifikante Steigerung der Anwesenheitsquote durch gesundheitsorientierte Führung

  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Gesundheit
  • Personal

Workshop

10. März 2020

09:00 Uhr - 16:00 Uhr

in Braunschweig

199,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Kerstin Markgraf

Tel. 0391 / 6109 460-11
Fax 0391 / 6109 460-20

E-Mail senden

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte mit disziplinarischer Führungsverantwortung.

Referenten

    Andre Wendelmuth
  • Andre Wendelmuth

Inhalte

Krankheit und damit Abwesenheit von Beschäftigten bei der Arbeit sind Situationen, die uns kontinuierlich betreffen und bewegen. Es ist eine große Herausforderung für Sie als Führungskraft, die Kollegen und die gesamte Organisation. In diesem Workshop gewinnen Sie Erkenntnisse darüber, welche Ausfallzeiten durch Führung beeinflussbar sind und wie Sie in Ihrer Rolle beiden Seiten  - Unternehmen und Mitarbeiter - gerecht werden können.

Motivation und emotionale Verbindung der Mitarbeiter zu ihren Aufgaben und ihrem Arbeitsplatz haben einen direkten Einfluss auf Ausfallzeiten in einem Unternehmen. Die Einflussnahme geschulter Führungskräfte auf die Motivation, Eigenverantwortung und Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen/die Aufgabe kann die Fehlzeitenquote deutlich senken.

  • Welche Fehlzeiten sind beeinflussbar und welche nicht?
  • Welche Ausfallquote ist „normal“?
  • In welchen Situationen nimmt mein Verhalten Einfluss auf die Fehlzeiten Mitarbeiter?
  • Welche arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen gibt es in diesem Zusammenhang?

Dazu können Ihre Fallsituationen am Beispiel reflektiert und mögliche Handlungsansätze erarbeitet werden.

Veranstaltungsort

Gesundheitszentrum Braunschweig

Trautenaustraße 10
38114 Braunschweig
Tel. : 0531/580938-0
Fax : 0531/580938-10

Routenplaner

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50 % der Teilnahmegebühr fällig. Bei Nichterscheinen (gleich aus welchem Grund) ist die volle Gebühr zu entrichten. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Anmeldung

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.