Elektrische Sicherheit im Betrieb – DGUV 3

  • Gefährdungsbeurteilung
  • Prüfungen
  • Arbeitssicherheit
  • Sicherheit

Unterweisung

04. Mai 2017

09:00 Uhr - 15:00 Uhr

249,00 € zzgl. MwSt.

Ihr Ansprechpartner

Dieter Dumler

Tel. 089-80070234

Zielgruppe

Alle Personen, welche Aufgeben im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz im Betrieb wahrnehmen sollen, Sicherheitsbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, verantwortliche Personen mit Leitungsfunktionen / Unternehmer, Elektrofachkräfte / befähigte Personen, verantwortliche Elektrofachkräfte, Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten, sowie Elektrotechnisch unterwiesene Personen.

Referenten

  • Sicherheitsingenieur & Brandschutzbeauftragter

Inhalte

Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass elektrische Anlagen und Betriebsmittel

nur von einer Elektrofachkraft errichtet, geändert und instandgehalten werden. Der Unternehmer hat ferner dafür zu sorgen, dass die elektrischen Anlagen und Betriebsmittel den elektrotechnischen Regeln entsprechend betrieben werden. Ist bei einer elektrischen Anlage oder einem elektrischen Betriebsmittel ein Mangel festgestellt worden, so hat der Unternehmer dafür zu sorgen, dass der Mangel unverzüglich behoben wird und, falls bis dahin eine dringende Gefahr besteht, dafür zu sorgen, dass die elektrische Anlage oder das elektrische Betriebsmittel im mangelhaften Zustand nicht verwendet werden.

Diese Unterweisung vermittelt Ihnen für diese Verantwortung das nötige Grundwissen.

Diese Unterweisung erfüllt auch die Forderung nach Jahresunterweisung für Elektrofachkräfte nach ArbSchG §12, BetrSichV § 12, DGUV V 1, DGUV V 3, VDE 0105 – 100, sowie die Jahresunterweisung für Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten und Elektrotechnisch unterwiesene Personen.


Ziel der Veranstaltung:

Information der verantwortlichen Personen über die Gefahren,Verantwortlichkeiten und notwendigen Vorschriften beim Umgang mit elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln, sowievorgeschriebene Jahresunterweisung für Elektrofachkräfte.

Programmablauf

  • Umsetzung der DGUV V3 / VDE 0105 – 100 in die betriebliche Praxis
  • Gefahren durch den elektrischen Strom ( Unfälle, Brände,Schäden )
  • Verhalten bei Störungen und Schäden an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln

Veranstaltungsort

Gesundheitszentrum Germering

Streiflacher Strasse 7
82110 Germering
Tel. : 089/800 702-10
Fax : 089/800 702-11

Routenplaner

Anmeldung:

Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:

Änderungen und Verlegungen der  Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.

 

Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.