Business Yoga

  • Gesundheit

Workshop

20. September 2018

13:00 Uhr - 16:00 Uhr

89,00 € zzgl. MwSt.

Ihr Ansprechpartner

Marc Borstel

Tel. 0611-160271-15
Fax 0611-160271-29

E-Mail senden

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Geschäftsebenen

Referenten

  • Nina Frankenhäuser

Inhalte

Viele Berufstätige plagen stressbedingte Verspannungen, Kopf- und Rückenschmerzen oder leiden unter Konzentrationsproblemen.

Business-Yoga ist eine moderne Yoga-Form, welche ganz auf die Anforderungen von Berufstätigen abgestimmt ist. Als ganzheitliche Methode für Stressmanagement bietet es einen großen Werkzeugkasten an wirkungsvollen Übungen für Körper, Geist und Seele.

Durch ausgewählte  Körper-, Atem- und Entspannungsübungen können stressbedingte Einschränkungen und Beschwerden gelindert oder vorgebeugt werden.

 

Bei B·A·D-Kunden kann die Abrechnung über den bestehenden Betreuungsvertrag erfolgen.
Bitte sprechen Sie uns an!

Programmablauf

Theorie:

  • Was ist Business-Yoga?
  • Wie wirkt Business-Yoga und welchen Nutzen bietet es?

Praxis:

  • Körperübungen
  • Energie-  und Atemübungen
  • Entspannungsübungen
  • Achtsamkeit und Meditation

Veranstaltungsort

Wiesbaden - Zentrum für Betriebliches Gesundheitsmanagement

Kreuzberger Ring 62
65205 Wiesbaden
Tel. : 0611 160 27 10
Fax : 0611 160 27 129

Routenplaner

Anmeldung:

Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:

Änderungen und Verlegungen der  Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.

 

Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.