Business Café: Stress lass nach

Stressoren erkennen und bewältigen.

  • Arbeitsschutz
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Gesundheit

Vortrag

03. Dezember 2020

14:30 Uhr - 17:00 Uhr

in Lüneburg

98,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Martin Malorny

Tel. 042159813330

E-Mail senden

Zielgruppe

Mitarbeitende und Führungskräfte aus allen Bereichen,
Betriebs-/Personalräte

Referenten

  • Joana Joost

Inhalte

Aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation behalten wir uns vor das Angebot ggf. als Webinar umzusetzen. Inhalte Am Arbeitsplatz wirken unterschiedliche psychische Belastungsfaktoren/Anforderungen auf die Mitarbeitenden ein. Stress erkennen – verstehen – bewältigen: Wichtig für eine erfolgreiche Stressbewältigung ist das Verständnis der zugrundeliegenden Faktoren und Mechanismen. Wie sieht das eigene Stressverhalten aus? Welche Art der Stressbewältigung passt zu mir? In diesem interaktiven Vortrag wird mittels Sensibilisierung, Information und Selbstreflexion die Handlungskompetenz und die Selbstwirksamkeit zum Thema Stress erweitert. Systematische Strategien zur Stressbewältigung und Möglichkeiten zur Optimierung der Arbeits- und Lebensbedingungen werden aufgezeigt und vermittelt. Programmablauf ·         Was ist Stress? ·         Stressoren – was kann Stress auslösen?  ·         Welchen Sinn hat Stress? ·         Welche Herausforderungen löst Stress und welche Probleme verursacht Stress? ·         Auswirkung auf Körper und Psyche ·         Praktische Methoden zur Bewältigung ·         Erste-Hilfe-Maßnahmen ·         Fragen / Diskussion

Veranstaltungsort

Gesundheitszentrum Lüneburg

Lüner Rennbahn 14
21339 Lüneburg
Tel. : 04131 7670240
Fax : 04131-7670269

Routenplaner

Bedingungen

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Anmeldung

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.