Business Café: Gesundheitsmanagement

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen. Schlanke und praktikable Lösungen für ein komplexes Thema.

  • Arbeitsschutz
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Gesundheit

Vortrag

09. September 2020

14:30 Uhr - 17:00 Uhr

in Lüneburg

98,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Martin Malorny

Tel. 042159813330

E-Mail senden

Zielgruppe

 

Verantwortliche in Unternehmen, Personal- und Betriebsräte, Führungskräfte, Gesundheits- und Arbeitsschutzbeauftragte

Referenten

    Maik Schuhknecht
  • Maik Schuhknecht

Inhalte

Aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation behalten wir uns vor das Angebot ggf. als Webinar umzusetzen.

Inhalte

Wir laden Sie herzlich zu unserem Business Café mit dem Thema Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen – schlanke und praktikable Lösungen für ein komplexes Thema ein. Nach einem kurzen Input durch den Referenten zu den rechtlichen Rahmenbedingungen und den GDA-Leitlinien, stehen Ihre Fragen zur praktischen Umsetzung der GB Psych im Mittelpunkt. Dies kann der Fall sein, sofern Sie sich bereits in der Umsetzung befinden und dringend eine Lösung für eine komplexe Fragestellung suchen. Aber auch für den Fall, dass Sie sich noch in der Orientierungs- oder Planungsphase befinden, wird Ihnen diese Veranstaltung wichtige Steuerungsmechanismen zum Handling der GB Psych aufzeigen. Profitieren Sie von den unmittelbaren Lösungsansätzen für Ihr GB Psych-Thema und den Erfahrungen anderer Unternehmen.

Veranstaltungsort

Gesundheitszentrum Lüneburg

Lüner Rennbahn 14
21339 Lüneburg
Tel. : 04131 7670240
Fax : 04131-7670269

Routenplaner

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Anmeldung

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.