Business Café: Gesundheitsmanagement

  • Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

Vortrag

15. November 2018

14:30 Uhr

95,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden

Zielgruppe

  • Entscheidungsträger in Unternehmen
  • Personal- und Betriebsräte
  • Führungskräfte
  • Gesundheits- und Arbeitsschutzbeauftragte

Inhalte

Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung ist für die Gesunderhaltung und Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter von hohem Wert. Sie legt die Basis für Rahmenbedingungen, die Ihren Mitarbeitern gut tun. Professionell durchgeführt erkennen Sie schnell die psychischen Anforderungen und Belastungen an den verschiedenen Arbeitsplätzen und decken organisatorische Schwachstellen und Reibungspunkte auf. Dieser interaktive Vortrag bietet Einblicke in Möglichkeiten unternehmensspezifischer Umsetzung der GB Psych, zeigt mögliche Lösungen und Entwicklungspotenziale hin zu einem sehr guten Arbeits- und Gesundheitsschutz und somit zu mehr Motivation in Ihrem Unternehmen auf. Darüber hinaus freuen wir uns, wenn Sie mit unseren Experten in den Austausch kommen und Sie Antworten auf Ihre Fragen bekommen.

  • Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung Schnittstellen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement

Veranstaltungsort

Gesundheitszentrum Bremen

Am Waller Freihafen 1a
28217 Bremen
Tel. : 0421/598130
Fax : 0421 59813-111

Routenplaner

Anfahrtsbeschreibung

Die genauen Veranstaltungsorte in Bremen und Lüneburg werden mit Ihrer Anmeldebestätigung bekanntgegeben.

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Bedingungen für Rabatte

Für B·A·D-Vertragskunden können die Teilnahmekosten auch mit der B·A·D-Einsatzzeit verrechnet werden.

Anmeldung

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.