Burnout vermeiden - auf Kurs bleiben durch rechtzeitiges Handeln!

Kompetent: Psychische Gesundheit

  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Gesundheitsmanagement
  • Gesundheit

Webinar

20. Juli 2022

09:30 Uhr - 11:00 Uhr

98,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden

Ihre Kontaktperson

Eine Frau mit hellbraunen Haaren schaut lächelnd in die Kamera.
Manuela Schröder

Tel. 07071 9227 81
Fax 07071 92 27 27

E-Mail senden

Zielgruppe

  •   Führungs- und Fachkräfte aus allen Bereichen
  •   interessierten Beschäftigte

Referenten

  • Sigrid Weiß

Inhalte

Unsere Arbeitswelt wird zunehmend komplexer und die Anforderungen für Führungskräfte und Mitarbeitende verändern sich. Das kostet Energie und Kraft! Der Energiespeicher wird sehr in Anspruch genommen, so dass dies Auswirkungen auf die psychische und physische Gesundheit haben kann. Dauerhafte Belastungen können zu einer Burnout-Dynamik führen. Doch es gibt Wege aus der Burnout-Spirale herauszukommen.

In diesem Webinar erhalten die Teilnehmenden ein grundlegendes Verständnis von Burnout. Der Fokus liegt auf das frühzeitige Handeln: Wie erkenne ich Warnsignale? Wie schätze ich meinen Energiehaushalt ein? Welche Strategien zur Prävention gibt es? Es werden Strategien aufgezeigt, um rechtzeitig aus der Burnout-Dynamik auszusteigen: konkrete Tools zum Energiespeicher-Aufladen.

Ziel
Die Teilnehmenden …

  •         entwickeln ein Verständnis zur Burnout-Dynamik und werden sensibilisiert
  •         lernen Risikofaktoren im beruflichen Kontext und deren Auswirkungen auf die eigene Gesundheit kennen
  •         erfahren Handlungsmöglichkeiten zur Prävention

Programmablauf

  • Rahmenbedingungen für Gesundheit: Risikofaktoren der heutigen Arbeitswelt und Gesundheit im Wechselspiel zwischen Belastung und Bewältigung
  • Vermittlung von grundlegenden Informationen über Burnout
  • Erläuterung der Dynamiken im Burnout Prozess
  • Impulse für Auswege aus der Burnout-Spirale
  • Wege der Prävention: Anregungen für die eigene Gesundheit   
  • Tools zur achtsamen Selbstwahrnehmung und Selbststeuerung
  • Kennenlernen von weiteren Handlungsmöglichkeiten

bei BAD Kunden kann die Abrechnung auch über den bestehenden Betreuungsvertrag erfolgen.

Bedingungen

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmenden und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn  Ersatzteilnehmende angemeldet werden.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmenden werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Anmeldung