Bürostuhl - Boxenstopp

Ergonomie und Rückengesundheit

  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Gesundheitsmanagement

Webinar

05. Oktober 2021

09:00 Uhr - 10:00 Uhr

49,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden

Ihre Kontaktperson

Christin Adam

Tel. 0621 66900980
Fax 0621 669009830

E-Mail senden

Zielgruppe

Mitarbeitende in Büro und Verwaltungsgebäuden.

Mitarbeitende, die die Ergonomie Ihres Arbeitsplatzes hinterfragen und sich präventiv Ihrer Rückengesundheit widmen möchten.

 

 

 

Referenten

  • Tina Querling

Inhalte

Die ergonomische Optimierung der Arbeitsplatzverhätnisse und das Verhalten am Arbeitsplatz stehen im Fokus.

Programmablauf

  • Aufbau der Wirbelsäule
  • Funktion und Training der Bandscheiben
  • Aktives Sitzen im Büro
  • Entstehung von Rückenschmerzen (Einflussfaktoren)
  •  Ergonomie: Anpassung der Arbeitsmittel an den Menschen
  •  Informationen zur Tischeinstellung
  •  Informationen zur richtigen Anordnung von Arbeitsmitteln

Anschließend gibt es noch ausreichend Gelegenheit, mögliche offene Fragen zu klären.

Anfahrtsbeschreibung

Bedingungen

Teilnehmer:  

max. 15 Teilnehmer (mind. 5 Teilnehmer)         

Wir bieten diesen Workshop auch gerne firmenspezisch für Ihr Unternehmen an.

 

 

 

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Anmeldung