Beruflich im Ausland - Reisemedizin

  • Arbeitsmedizin
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Gesundheit
  • Personal
  • Reisemedizin

Vortrag

02. Januar 2020 - 31. Dezember 2020

08:30 Uhr - 11:30 Uhr

in Magdeburg

89,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Kerstin Markgraf

Tel. 0391 / 6109 460-11
Fax 0391 / 6109 460-20

E-Mail senden

Zielgruppe

Unternehmer, Führungskräfte und Beschäftigte, die im Ausland mit besonderen klimatischen Bedingungen eingesetzt werden.

Referenten

  • Experte

Inhalte

Reisen Sie oder Ihre Mitarbeiter beruflich in Länder wie Südostasien, Afrika oder Südamerika? Dann sind Sie oder Ihre Mitarbeiter besonderen Herausforderungen ausgesetzt. Erfahren Sie mehr über die richtige Vorbereitung für den Auslandsaufenthalt und über arbeitsmedizinische Vorsorgemaßnahmen gemäß dem Grundsatz G35, der die Betreuung von Arbeitnehmern bei Fernreisen regelt.

Programmablauf

  • Die Arbeitsmedizinische Pflichtvorsorge: „Arbeitsaufenthalt im Ausland unter besonderen klimatischen und gesundheitlichen Belastungen“ gemäß der Arbeitsmedizinischen Vorsorgeverordnung mit Auswahlkriterien, Umfang und Fristen der Vorsorge
  • Information über Gefahren und Risiken bei beruflichem Einsatz im Ausland
  • Prävention von Erkrankungen unter besonderer Berücksichtigung erforderlicher Impfungen
  • Tipps für Flugreisen und Reiseapotheke

Veranstaltungsort

Gesundheitszentrum Magdeburg

Nachtweide 82
39124 Magdeburg
Tel. : 0391 61094500
Fax : 0391/ 61 09 450-290

Routenplaner

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungstermin vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren fällig. Danach und bei Nichterscheinen (gleich aus welchem Grund) ist die volle Gebühr zu entrichten. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Bedingungen für Rabatte

Die Kosten können für B·A·D-Kunden auch mit der B·A·D-Einsatzzeit verrechnet werden.
Bitte sprechen Sie uns an.

Anmeldung

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.