Ausbildung zum Regalprüfer nach DIN EN 15635 und BetrSichV

  • Prüfungen

Seminar

22. Oktober 2018 - 23. Oktober 2018

09:00 Uhr - 16:00 Uhr

900,00 € zzgl. MwSt.
Seminar buchen

Ihr Ansprechpartner

Kornelia Schneeweis

Tel. 093419265-0
Fax 093419265-20

E-Mail senden

Zielgruppe

Diese Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter aus den Bereichen Lager und Logistik, Wartung und Instandhaltung, Konstruktion und Montage, Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte und an alle Personen, die für die Sicherheit beim Umgang mit Regalanlagen verantwortlich und mit dem Einsatz von Lager- und Regalanlagen vertraut sind. 

Inhalte

Regalanlagen sowie deren Einrichtungen gelten als Arbeitsmittel im Sinne der BetrSichV. Daher muss gemäß §10 BetrSichV der Arbeitgeber entsprechend den ermittelten Fristen die Regalanlagen durch eine befähigte Person überprüfen lassen.

Die neue DIN 15635 definiert wöchentlich durchzuführende Inspektionen und die so genannten Experteninspektion, die in Abständen von nicht mehr als 12 Monaten von einer fachkundigen Person (Regalprüfer / Regalinspektor) durchgeführt werden muss.

Die Experteninspektion kann nur von einem Sachkundigen mit vertieften Fachkenntnissen durchgeführt werden.

Programmablauf

  • Einführung, Begriffsdefinition, Normen

  • Lagereinrichtungen/-geräte DGUV Regel 108-007 (BGR234 ehem. ZH 1/408)

  • Betriebssicherheitsverordnung

  • DIN EN 15635 Ortsfeste Regalsysteme aus Stahl

  • Anforderungen an den Lagerbetrieb

  • Montage und Statik

  • Änderung der Anordnung der Lagereinrichtungen

  • Nutzungssicherheit: Beladung / Handhabung der Lager, Bewertung von beschädigten Bauteilen, Verantwortlichkeiten und Haftung, Kontrolle der Lagereinrichtungen, Ursache von Schäden, Messverfahren für Schäden, Grenzwerte für Verformungen, Ermittlung der Gefahrenstufen, Inspektion, Beurteilung, Maßnahmen, Inspektionsablaufplan

  • Nutzungssicherheit Lagereinrichtungen und Bewertung von beschädigten Bauteilen

  • Benutzung der Lagereinrichtungen

  • Sachkunde Prüfung + Praxisteil

Veranstaltungsort

Zentrum Tauberbischofsheim

Kapellenstraße 31a
97941 Tauberbischofsheim
Tel. : 09341/92650
Fax : 09341/926520

Routenplaner

Bedingungen

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Anmeldung

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.