Älterwerden im Arbeitsleben

  • Arbeitsmedizin

Vortrag

03. Juni 2019

10:00 Uhr - 12:00 Uhr

148,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Angelika Wechselberger

Tel. 089-697994-380
Fax 089-697994-59

E-Mail senden

Zielgruppe

Arbeitnehmer mit und ohne Führungsverantwortung, Personen die in Betrieben zu diesem Thema beraten

Referenten

  • Dr. med. Uta Teßner

Inhalte

Mit steigendem Durchschnittsalter der Gesellschaft fallen Mitarbeiter immer wieder gesundheitsbedingt langfristig aus. Ihre Erkrankungen hätte man aber schon vor vielen Jahren entdecken und vermeiden können (z.B. Darmkrebs). Doch was tun wir im Voraus, um das Risiko für bestimmte Erkrankungen minimal zu halten? Die Themen „Risikofaktoren und Vorsorgeuntersuchungen“ werden aus der Sicht eines Facharztes für Innere Medizin und Arbeitsmedizin beleuchtet.

Programmablauf

Im Fokus steht die Bearbeitung der Frage: wie komme ich gesund in das Rentenalter bzw. wie erreiche ich das sich ständig erhöhende Renteneintrittsalter gesund? Ziel ist die Sensibilisierung für die eigene Gesundheitsvorsorge und Verhinderung von (vorzeitiger) Arbeitsunfähigkeit.

Teilnehmer

max. 15 Teilnehmer (mind. 5 Teilnehmer)

Veranstaltungsort

Gesundheitszentrum München-Süd

Grünwalder Str. 1
81547 München
Tel. : 089/697994-30
Fax : 089/69799459

Routenplaner

Anmeldung:

Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

 

Ausnahmen

Änderungen und Verlegungen der  Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.

 

Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Anmeldung

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.