Fachmesse Sicherheitstechnik

Sicherheit zum Greifen nah

  • Arbeitsschutz
  • Arbeitssicherheit
  • Brandschutz
  • Explosionsschutz
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Sicherheit

Messe

26. Mai 2020

09:00 Uhr - 16:00 Uhr

in Ludwigshafen

Preis auf Anfrage
Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Liane Großmann

Tel. 0621-84257470
Fax 0621-8425757

E-Mail senden

Preis auf Anfrage

Die Veranstaltung ist Bestandteil der arbeitsmedizinischen und/oder sicherheitstechnischen Betreuung.

Zielgruppe

Die Fachmesse ist zugeschnitten auf Personen mit Verantwortung im Arbeitsschutz, wie Führungskräfte, Sicherheitsbeauftragte und Arbeitnehmervertretende. Wir bieten Fachvorträge und Expertengespräche zur Umsetzung des Arbeitsschutzes anhand konkreter Beispiele sowie Stationen mit PSA zum Ausprobieren.

Referenten

  • Simon Kraft
  • Berthold Wilhelm
  • Michael Schallenmüller
  • Dipl.-Ing. (FH) Joachim Richter
  • Daniel Zennig

Inhalte

Zur Fachmesse „Sicherheit zum Greifen nah“ laden wir Sie herzlich in unsere B·A·D Gesundheitszentren in der Metropolregion Rhein-Neckar ein.

Themenübersicht Fachvorträge und Expertengespräche:

  • CE-Konformität: Bedeutung der CE-Kennzeichnung bei Beschaffungen, Umgang mit Eigenbauten und Altmaschinen.
  • Gefährdungsbeurteilung: Was sind wichtige Inhalte und wie können diese rechtssicher formuliert werden. Sind psychische Faktoren immer zu integrieren?
  • Betriebsanweisung: Einfach, verständlich, hilfreich – so kann es gelingen.
  • PSA: Von Atemschutz bis zum angepassten Sicherheitsschuh. Was gibt es, wie kann es kombiniert werden, wer gibt Zuschüsse für spezielle PSA?

Veranstaltungsort

Gesundheitszentrum Ludwigshafen

Wattstraße 109a
67065 Ludwigshafen
Tel. : 0621/6690098-0
Fax : 0621/6690098-30

Routenplaner

AGB´s Veranstaltungen

Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben zu Teilnehmer und Firma. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Schriftliche Stornierungen sowie Umbuchungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50% der Teilnahmegebühren, später die Gesamtgebühr erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

Ausnahmen:
Änderungen und Verlegungen der Veranstaltung bleiben der B·A·D GmbH vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es daher zu einer Änderung bei Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie dem Einsatz von Dozenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt.
Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen wegen der Verhinderung und Erkrankung von Dozenten, aufgrund höherer Gewalt oder mangels ausreichender Anmeldungen abzusagen. Im letzten Fall wird die Mitteilung über den Ausfall der Veranstaltung spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Die Teilnehmer werden über die Absage der Veranstaltung unverzüglich unterrichtet und erhalten bereits gezahlte Gebühren rückerstattet.

Anmeldung

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.