Tag des Cholesterins

B·A·D berät zu Herz-Kreislauf-Risiken

Bonn, Juni 2016 – Erhöhte Cholesterin-Werte können Gefäßverkalkung und daraus resultierende Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachen. Mit dem Tag des Cholesterins am 3. Juni 2016 will die Lipid-Liga (DGFF) zum einen für eine regelmäßige Kontrolle des Cholesterinspiegels sensibilisieren, zum anderen möchte sie ein Bewusstsein dafür schaffen, dass gesunde Lebensumstände wie ausgewogene Ernährung ebenso wie der Verzicht aufs Rauchen das Risiko für einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall minimieren.  


Die Arbeitsmediziner der B·A·D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH unterstützen dieses Anliegen. Sie beraten zur Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Frühzeitige Maßnahmen wie der Gefäß-Check, Körperfett-, Blutdruck- oder Blutzuckermessung können helfen vorzubeugen oder das Voranschreiten der Erkrankungen zu vermeiden. Gesundheitstage für Unternehmen mit dem Fokus Ernährung und Herz-Kreislauf informieren Mitarbeiter darüber, was sie für die eigene Gesundheit tun können. Screenings, individuelle Beratung, Workshops, Kurzvorträge und zahlreiches Informationsmaterial unterstützen dabei. 

 

Download

Ihre Ansprechpartnerinnen

Ursula Grünes

Tel. 0228 400 72 84
presse@bad-gmbh.de

Maria Kalina

Tel. 0228 400 72 552
presse@bad-gmbh.de