Tag der gesunden Ernährung

B·A·D GmbH bietet Gesundheitstage und Kantinencheck an

Bonn, März 2016 – Ernährung ist für die Gesundheit des Menschen ein wichtiger Faktor, viele Krankheiten entstehen durch falsche Nahrungsmittel und zu wenig Bewegung. Der Tag der gesunden Ernährung am 7. März – initiiert durch den Verband für Ernährung und Diätetik und in diesem Jahr mit dem Schwerpunkt „Onkologie“ – hat das Ziel, Menschen über den Zusammenhang von Lebensmitteln und Krankheiten aufzuklären. Insbesondere im Arbeitsalltag fällt es vielen Beschäftigten schwer, sich gesund zu ernähren. Doch ausgewogenes Essen fördert nicht nur die Gesundheit, sondern erhöht auch die Leistungsfähigkeit. Daher ist es auch für Arbeitgeber sinnvoll, die eigenen Mitarbeiter darin zu unterstützen. 

Die B·A·D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH bietet im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung Angebote für Aktionen rund um die gesunde Ernährung:  Dazu zählen zum Beispiel Gesundheitstage mit Vorträgen, Schulungen, Cholesterin- und Fettmessungen, ein Riech- und Schmeckparcours oder eine Fett- und Zuckerausstellung. 

Eine weitere Möglichkeit bietet der Kantinencheck. Obwohl jeder fünfte Deutsche dort täglich isst, entspricht das Angebot nicht immer einer ausgewogenen gesunden Ernährung. Zum Kantinencheck gehört eine Prüfung des Speisenangebots auf ernährungsphysiologische Qualität, Sensorik, Hygiene und Gastorientierung. Darüber hinaus wird das Küchenteam über gesunde, vollwertige und abwechslungsreiche Ernährung in der Kantine informiert und beraten. Die fachlichen Grundlagen aller Programme und Konzepte orientieren sich am aktuellen wissenschaftlichen Stand und den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).

 

Download

Ihre Ansprechpartnerinnen

Ursula Grünes

Tel. 0228 400 72 84
presse@bad-gmbh.de

Maria Kalina

Tel. 0228 400 72 552
presse@bad-gmbh.de