Prävention im Fokus

B·A·D stellt Gesundheitsmanagement neu auf

Bonn, Mai 2018 – Unter dem Dach „Gesundheitsmanagement“ hat B·A·D die Bereiche „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ und „Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung“ in einer gemeinsamen Sparte zusammengefasst. Die Dienstleistungen werden zum besseren Kundenverständnis in sieben Produktbereiche gegliedert und um weitere Dienstleistungen ergänzt: Employee Assistance Program (EAP), Kompetenzentwicklung, Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM), Gefährdungsbeurteilung Psychischer Belastungen, Organisationsberatung – Gesundes Unternehmen, Gesundheitsförderung und Digitale Gesundheitsangebote.

„Wir haben ein übersichtliches und auf unsere Kunden zugeschnittenes Serviceangebot mit kombinierbaren Bausteinen entwickelt,“ erklärt Professor Bernd Witte, B·A·D-Geschäftsführer operatives Geschäft. Über die letzten Jahre habe man festgestellt, dass sich die Anforderungen der Kunden und deren Mitarbeiter verändert haben. Arbeitnehmer und ihre Führungskräfte wünschen sich heute ein berufliches Umfeld, in dem sie sich wohlfühlen, fit und gesund bleiben. Der B·A·D ist der bevorzugte Partner für Arbeitsschutz und Gesundheitsmanagement – für Unternehmen aller Branchen und Größen. B·A·D unterstützt Unternehmen darin, Arbeitsbedingungen und Prozesse zu schaffen, die die Gesundheit ihrer Mitarbeiter nachhaltig fördern.

Ergänzend zu den Informationen der Dienstleistungen stehen Interessierten auf der B·A·D-Internetseite unter dem Begriff „Dossiers“ Fachinformationen zum Gesundheitsmanagement zur Verfügung. Künfig wird es weitere Dossiers zu den Themen Demografie, Burnout/Stress sowie Arbeiten 4.0 geben.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Ursula Grünes

Tel. 0228 400 72 84
presse@bad-gmbh.de

Maria Kalina

Tel. 0228 400 72 552
presse@bad-gmbh.de