Gesundheit

Führungskräfte haben Schlafprobleme

Befragung

54 Prozent der männlichen und 59 Prozent der weiblichen Führungskräfte in Deutschland haben Schlafprobleme. Diese hohe Quote geht aus einer repräsentativen Befragung der Max Grundig Klinik unter 1.000 Führungskräften hervor. Insbesondere der moderne Arbeitsstil, d.h. rund um die Uhr online zu sein, raubt vielen Arbeitnehmern den Schlaf: So  sind 27 Prozent der Manager bis kurz vor dem Zubettgehen online, weitere 54 Prozent ein bis zwei Stunden vor dem Bettgang. Als zweites  fundamentales Problem, das guten Schlaf verhindert, hat sich Alkoholkonsum herauskristallisiert. So trinken 41 Prozent aller Führungskräfte täglich mehr als ein Glas Wein oder Bier abends. 

Weitere Infos zur Untersuchung unter www.max-grundig-klinik.de

Ihre Ansprechpartnerinnen

Ursula Grünes

Tel. 0228 400 72 84
presse@bad-gmbh.de

Maria Kalina

Tel. 0228 400 72 552
presse@bad-gmbh.de