Personal

Flache Hierarchien fördern Innovationen

Kienbaum-Studie

Unternehmen mit flachen Hierarchien sind innovativer: 61 Prozent der Firmen, die mit wenigen Hierarchiestufen auskommen, bringen aus Sicht ihrer Mitarbeiter besonders gut neue Ideen hervor. Im Gegensatz dazu wird nur ein Drittel der Unternehmen, die stark hierarchisch organisiert sind, von den Mitarbeitern als besonders innovativ eingeschätzt. Das zeigt eine Studie der Unternehmensberatung Kienbaum und der Online-Jobplattform Stepstone zu den Organisationsstrukturen in deutschen Unternehmen. Für die Studie wurden mehr als 14.000 Fach und Führungskräfte befragt.
 
Doch nicht nur die steilen Hierarchien stehen einer lebendigen Innovationskultur in den Firmen im Wege, auch das Verhalten der Unternehmensführung spielt eine Rolle: Immerhin 18 Prozent der Befragten haben das Gefühl, die Führung ihres Unternehmens begrüße es nicht, wenn Mitarbeiter Ideen und Verbesserungsvorschläge einbringen.

Quelle und weitere Informationen zur Studie unter www.kienbaum.de und dort unter Organigramm deutscher Unternehmen 2/2

Ihre Ansprechpartnerinnen

Ursula Grünes

Tel. 0228 400 72 84
presse@bad-gmbh.de

Maria Kalina

Tel. 0228 400 72 552
presse@bad-gmbh.de