Arbeitsschutz

Die Aufgaben einer Arbeitsschutzmanagement-Fachkraft

Hintergrund

Ihr Ziel ist die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten beim Ausüben ihrer beruflichen Tätigkeit. Sie kennen mögliche Gefahren und Risiken der Arbeitsplätze in Ihrem Unternehmen. Sie wissen, wie man gefährliche Situationen minimiert oder vermeidet.

Arbeitsschutzmanagementsysteme (AMS) sollen somit in erster Linie dem Schutz des Arbeitnehmers dienen. Aber sie sind auch ein unverzichtbarer wirtschaftlicher Faktor. Denn die Minimierung oder noch besser das Verhindern von Arbeitsunfällen schützt vor Personalausfällen und unvorhersehbaren Kosten. Arbeitsschutzmanagement-Fachkräfte unterstützen den reibungslosen Ablauf innerbetrieblicher Prozesse und sichern die Kontinuität in der Produkt- bzw. Dienstleistungsqualität.

Arbeitsschutzmanagement-Fachkräfte kennen die nationalen und internationalen Standards und Anforderungen. Sie verfügen über fachliche Grundkenntnisse zu den Themen Arbeitssicherheit, Umgang mit Gefahrstoffen und Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung.

Die concada GmbH, Tochtergesellschaft der B·A·D, bietet verschiedene Lehrgänge aus dem Bereich Arbeitsschutzmanagement an:


Fordern Sie jetzt auch unser Gratis-Factsheet zu Arbeitsschutzmanagementsystemen an!

Ihre Ansprechpartnerinnen

Ursula Grünes

Tel. 0228 400 72 84
presse@bad-gmbh.de

Maria Kalina

Tel. 0228 400 72 552
presse@bad-gmbh.de