B·A·D-Expertentagung: Der Abschied von Work-Life-Balance

Innovative Arbeitsformen auf dem Prüfstand

Bonn, September 2017 – Macht flexibles Arbeiten freier oder verbirgt sich dahinter nur ein überschätzter Zaubertrank mit Burnout-Erwachen? Können Roboter moralisch handeln? Und werden Datenbrillen die Arbeit revolutionieren?

Diese und weitere Aspekte diskutieren Wissenschaftler und Fachleute aus der Praxis auf der B·A·D-Expertentagung „Abenteuer Zukunft – Chancen, Risiken, Herausforderungen“ am 29./30. November 2017 in Neuss/Düsseldorf. B·A·D lädt als einer der führenden Dienstleister für Ar-beitsschutz und betriebliche Gesundheitsvorsorge alljährlich Fach- und Führungskräfte zu dieser Veranstaltungsreihe ein, um sich mit ihnen über aktuelle Themen der Arbeitsgestaltung auszutauschen.

Digitalisierung verändert die Arbeitswelt enorm. Feste Arbeitplätze und -zeiten verlieren zunehmend an Bedeutung. Das macht Unternehmen agi-ler und anpassungsfähiger, verlangt aber auch eine hohe Veränderungs-bereitschaft von Mitarbeitern und Führungskräften.
Cristián Gálvez – Motivationstrainer, Coach und Autor – geht als Key-Note-Speaker auf der Tagung der Frage nach, wie es möglich ist, Men-schen für Change-Prozesse zu begeistern. Die Veranstaltung nimmt darüber hinaus das Thema „mobiles Arbeiten“ vielfältig in den Blick: Vom Work-Life-Blending, das heißt der Entgrenzung von Arbeit und Privatleben über innovative Organisations- und Führungsstrukturen bis hin zur veränderten Kommunikation mit Smartphones, Tablets und Co.

Das Veranstaltungsprogramm ist unter http://www.bad-gmbh.de/expertentagung2017 zu finden.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Ursula Grünes

Tel. 0228 400 72 84
presse@bad-gmbh.de

Maria Kalina

Tel. 0228 400 72 552
presse@bad-gmbh.de