Personal

Arbeitnehmer mit Montagsfrust

Studie zur Arbeitsmotivation

85 Prozent der Arbeitnehmer starten mit schlechter Stimmung in die neue Arbeitswoche. Das zeigt die Studie „Arbeitsmotivation 2016“ der ManpowerGroup Deutschland. Sie basiert auf einer Online-Befragung unter 1.040 Bundesbürgern ab 18 Jahren.

Die gängigste Strategie gegen Montagsfrust lautet Verdrängung. 41 Prozent der Deutschen verfahren nach dem Motto: „Augen zu und durch“. Fast jeder dritte Arbeitnehmer versucht es mit Ablenkung und macht am Wochenende einen großen Bogen um berufliche E-Mail-Accounts. 

Quelle und weitere Details zur Studie: www.manpowergroup.de  

Ihre Ansprechpartnerinnen

Ursula Grünes

Tel. 0228 400 72 84
presse@bad-gmbh.de

Maria Kalina

Tel. 0228 400 72 552
presse@bad-gmbh.de