Arbeitsschutz

Alterns- und altersgerechte Arbeitsgestaltung

Demografischer Wandel

Das Durchschnittsalter der Belegschaften in den Betrieben wird demografiebedingt immer höher. Parallel schrumpft das zur Verfügung stehende sogenannte Erwerbspersonenpotenzial, also der Personenkreis im erwerbsfähigen Alter. Arbeitswissenschaftliche Forschungsergebnisse zeigen, dass sich Arbeitsbedingungen bei verschiedenen Altersgruppen unterschiedlich auswirken. Eine altersgerechte Arbeitsgestaltung ist daher sinnvoll, wenn man die Leistungs- und Arbeitsfähigkeit der Beschäftigten fördern und nutzen möchte.

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin bietet zu diesem Thema eine Broschüre an, die Sie hier kostenlos herunterladen können.

Quelle: www.baua.de

Ihre Ansprechpartnerinnen

Ursula Grünes

Tel. 0228 400 72 84
presse@bad-gmbh.de

Maria Kalina

Tel. 0228 400 72 552
presse@bad-gmbh.de