Personal

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

iga-Umfrage

Flexible Arbeitszeiten fördern offenbar die Vereinbarkeit von Beruf und Familie besser als Teilzeit. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) unter 2.000 Angestellten, Beamten und Selbstständigen im Alter von 18 bis 69 Jahren. Demnach sagten 64 Prozent der Erwerbstätigen mit flexiblen Arbeitszeiten, Berufliches und Privates gut miteinander vereinbaren zu können. Ohne Möglichkeiten der flexiblen Arbeitszeitgestaltung sind es bei Vollzeitbeschäftigten nur 45 Prozent, und selbst bei Teilzeitbeschäftigung ist der Anteil nur minimal höher (47 Prozent). Mit Blick auf die Flexibilisierung der Arbeitszeit finden laut der Studie Gleitzeitmodelle am weitesten Verbreitung, während Vertrauensarbeitszeit und Homeoffice deutlich seltener umgesetzt werden.

Quelle: www.iga-info.de; die Ergebnisse der Studie sind im Report 36 veröffentlicht.