Gesundheit

Mehr als ein Liter am Tag Wasser trinken!

Flüssigkeitsversorgung

Erwachsene sollten jeden Tag rund eineinhalb Liter Wasser trinken. Weniger als ein Liter Wasser pro Tag reicht hingegen nicht aus, um den Körper ausreichend mit Flüssigkeit zu versorgen. Darauf macht die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) aufmerksam.

Regelmäßiges Trinken, am besten zu jeder Mahlzeit und auch zwischendurch, schütze den Körper vor Wassermangel. Wer nur wenig Durst verspüre, sollte besonders darauf achten regelmäßig zu trinken. Kopfschmerzen, verringerte körperliche und psychische Leistungsfähigkeit und Verstopfung können zudem die Folge sein.

Besonders viel Flüssigkeit benötigt der Körper der DGE zufolge etwa bei großer Hitze, extremer Kälte, Fieber, Erbrechen und Durchfall; aber auch bei körperlich
anstrengender Arbeit oder Sport. Zusätzliche 0,5–1,0 Liter Wasser pro Stunde können dann nötig sein.

Neben Wasser eignen sich auch Kräuter- und Früchtetees ohne Zucker sowie Saftschorlen (1:3-Verhältnis zwischen Saft und Wasser).


Quelle: Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE)

Im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung beraten Sie unsere Experten gerne rund um das Thema Ernährung - und verhelfen Ihnen womöglich zu einem umfassenden körperlichen Wohlbefinden. Jetzt informieren!