Ohne Pause

Jugenderwerbstätigenbefragung

Etwa ein Fünftel der Erwerbstätigen im Alter zwischen 18 und 24 Jahren arbeitet in Deutschland häufig ohne Pause. Gerade in der Dienstleistungsbranche verzichten junge Beschäftigte auch an Tagen mit mehr als sechs Stunden Arbeitszeit auf eine Erholungsphase. Zu diesem Ergebnis kommt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) in einer Detailanalyse der BIBB/BAuA Jugenderwerbstätigenbefragung. Ein Drittel aller Befragten erklärt darüber hinaus, dass sich Pausen nicht in ihren Arbeitsablauf integrieren lassen.

Weitere Infos unter www.baua.de