Zukunft Personal: B·A·D goes virtual

Personalmesse

Bonn, Oktober 2020 – Unter dem Motto „Mit System durch die Krise“ präsentiert sich B·A·D vom 12. bis 16. Oktober mit einem virtuellen Messe-stand auf der ZP Europe Virtual, der europäischen Leitmesse für die Themenbereiche HR Management, Digitalisierung und Leadership.    

In den Ausstellernews unter https://www.zukunft-personal.com/de/events/zp-europe/besuchen/aussteller/ stellt der Gesundheitsdienstleister ausgewählte Themen aus verschiedenen Bereichen des Arbeitsschutzes vor. Im Mittelpunkt stehen dabei Aspekte rund um die Coronakrise und deren Folgen für den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Unternehmen.

B·A·D punktet hier mit individuellen, ineinandergreifenden Dienstleistungen aus den Fachgebieten Arbeitsmedizin, Technik und Gesundheitsmanagement. Die Informationen sind ansprechend aufbereitet in Fact Sheets, Themenpapieren, Podcasts, Videoaufzeichnungen und Webinaren.    

Der Chatbot bietet interessierten Besuchern der virtuellen Messe die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Die B·A·D-Expertinnen und Experten beantworten diese zeitnah. Außerdem kann man einen Termin für ein individuelles Beratungsgespräch vereinbaren. Darüber hinaus informieren Johanna Ness und Philip Dehm, Fachkräfte für Arbeitssicherheit bei B·A·D, in einem 30-minütigen Vortragsvideo über die wesentlichen Änderungen im Arbeitsschutz durch die neue SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel und die besondere Bedeutung der Gefährdungsbeurteilung in diesem Kontext. Der Vortrag ist on demand abrufbar in der Online-Bibliothek der ZP Europe Virtual.    

Der Besuch der Messe ist kostenfrei. Besucher können sich über diesen Link registrieren: https://zpe20virtual.expo-ip.com/registrieren Promocode "bad_zpev20"

 

Ihre Ansprechpartnerinnen

Ursula Grünes

Tel. 0228 400 72 840
presse@bad-gmbh.de

Maria Kalina

Tel. 0228 400 72 552
presse@bad-gmbh.de