Newsletter 11/18

Arbeitskultur auf dem Prüfstand

Auf der B·A·D-Expertentagung steht die Arbeits- und Führungskultur auf dem Prüfstand
Auf der B·A·D-Expertentagung steht die Arbeits- und Führungskultur auf dem Prüfstand

B·A·D-Expertentagung

Was Führungskräfte von Spitzensportlern lernen können, warum Krisen auch Chancen und Fehler wichtiger Teil von Entwicklungsprozessen sind, erklärt Hans-Dieter Hermann, Psychologie-Professor und Teampsychologe der Deutschen Fußballnationalmannschaft, in seiner Keynote auf der B·A·D-Expertentagung am 5. und 6. Dezember im Excelsior Hotel Nürnberg Fürth.

Dass Führungskräfte die alleinigen Entscheider sind und sagen wo es langgeht, das war gestern. Traditionelle Management- und Führungskonzepte genügen längst nicht mehr den Anforderungen der Zukunft. Heute ist laterales Management gefragt, das heißt führen, entscheiden und zusammen arbeiten auf Augenhöhe. Digitalisierung und Globalisierung haben die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten, verändert.

Vor diesem Hintergrund diskutieren Wissenschaftler und Fachleute aus der Praxis in Workshops und Gesprächsrunden über die Neugestaltung der Führungskultur in Zeiten des digitalen Wandels. Doch warum müssen Führungskräfte heute anders führen, was hat sich eigentlich verändert? Und was macht gesunde Führung aus, von der alle reden? Diesen und weiteren Fragen geht die Veranstaltung nach.

B·A·D lädt als einer der führenden Dienstleister für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheitsvorsorge regelmäßig Fach- und Führungskräfte zu dieser Veranstaltung ein, um sich mit ihnen über aktuelle Themen der Arbeitsgestaltung auszutauschen. 

Melden Sie sich jetzt noch für die B·A·D-Expertentagung  am 5. und 6. Dezember an: https://www.bad-gmbh.de/expertentagung2018