Newsletter 10/18

Neuer Transporter für Brandschutzhelfer-Schulungen

B·A·D setzt künftig auf einen neuen Transporter für Brandschutzhelfer-Schulungen.
B·A·D setzt künftig auf einen neuen Transporter für Brandschutzhelfer-Schulungen.

Sicherheitstechnik

B·A·D setzt künftig auf einen neuen Transporter für Brandschutzhelfer-Schulungen. Das große Plus des innovativen Firetrainer: Zum Nutzen der B·A·D-Kunden sind nun bei Brandschutzübungen in mehrerlei Hinsicht keine Grenzen mehr gesetzt!

Mit der Ausrüstung ist B·A·D nun in der Lage, eine umfassende Brandschutzhelferschulung direkt am Standort des Kunden anzubieten. Im Fahrzeug befinden sich neben dem Firetrainer mehrere Übungsfeuerlöscher. Ein CO2-Löscher sowie zwei Gasflaschen, Übungsspraydosen und ein anzündbarer Monitor gehören auch zur Ausstattung.

Darüber hinaus gibt es Ölflaschen, um einen Fettbrand zu simulieren und einen Wandhydranten, mit dem ebenfalls das Feuerlöschen geübt wird. Da die Schutzausrüstung vollständig ist und nicht von externen Materialien zugestellt werden müssten, kann B·A·D flexibel auf die Teilnehmerzahl vor Ort eingehen.

Mehr Komfort und Sicherheit für B·A·D-Mitarbeiter

Die Ausstattung bietet auch mehr Komfort für die Mitarbeiter: Eine ergonomische Hilfe stellt die Auffahrtrampe im Transporter dar, die das Ein- und Ausfahren des Firetrainers erleichtert. Eine komplette Schutzausrüstung mit Hose, Jacke, Helm und Handschuhen sorgt darüber hinaus für die Sicherheit der B·A·D-Mitarbeiter während der Feuerübungen.

Hier finden die nächsten Ausbildungstermine zum Brandschutzhelfer statt – jetzt anmelden!