Newsletter 11/20

Richtiges Lüften senkt Corona-Infektionsrisiko

Aerosole

Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit wird regelmäßiges und richtiges Lüften noch wichtiger für den Infektionsschutz. Welche technischen Anlagen das Ziel unterstützen und welches Verhalten Beschäftigte jetzt zeigen sollten, erklärt unser Arbeitsschutz-Experte Philip Dehm im Video.

Husten, Sprechen, Niesen oder einfach nur Ausatmen – das Coronavirus wird vor allem über Tröpfchen und feinste luftgetragene Flüssigkeitspartikel, sogenannte Aerosole, übertragen. Arbeiten Menschen in schlecht oder nicht belüfteten Büros, steigt die Wahrscheinlichkeit einer Infektion, selbst wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Beschäftigten eingehalten wird. Regelmäßiger Luftaustausch hilft, die Viruslast zu senken.

Was aber muss jeder von uns an der Arbeitsstätte rund um das Thema „Lüften" beachten, um sich nicht einer erhöhten Infektionsgefahr auszusetzen? Philip Dehm, unsere Fachkraft für Sicherheitstechnik, beantwortet die wichtigsten Fragen:

  • Was hat es mit den Aerosolen auf sich?
  • Wie verbreiten sich die Aerosole sich in einem Raum?
  • Wie oft sollte ich am Tag in Coronazeiten lüften?
  • Begünstigt Lüften in der kalten Jahreszeit nicht eher auch eine Infektion/Erkältung?
  • Wenn ich nicht ausreichend Frischluft über Fenster in einen Raum regelmäßig zuführen kann, welche Technik in einem Raum hilft mir dann weiter?
  • Welche Rolle spielen mobile bzw. dezentrale Lüfter? Warum sind die eher schädlich?
  • Inwiefern sind Ventilatoren hilfreich?

Erste Erkenntnisse zur Lüftung als Schutzmaßnahme sind in die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel eingeflossen. Lesen Sie jetzt in unserem Dossier weitere Informationen zur Arbeitsschutzregel: und sehen Sie sich gerne ein Erklärvideo zur Arbeitsschutzregel von Johanna Ness und Philip Dehm in unserem Youtube-Kanal an:

Weitere Informationen zu Corona-Schutzmaßnahmen finden Sie in unserem Internet-Dossier: www.bad-gmbh.de/dossiers/coronavirus/


B·A·D unterstützt Sie gerne bei der Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung in Pandemiezeiten: www.bad-gmbh.de/gefaehrdungsbeurteilung-covid19/


Weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen in der Sicherheitstechnik: https://www.bad-gmbh.de/dienstleistungen/technik/

Sie möchten gerne auch als Fachkraft für Arbeitssicherheit bei B·A·D arbeiten? Hier gibt es weitere Einblicke und Informationen zum Berufsalltag und vakanten Positionen: https://www.bad-gmbh.de/karriere/berufswelten/technik/