Newsletter 08/20

B·A·D-Siegel Arbeitsschutz-standard COVID 19 macht Betriebe froh

Arbeitsschutzregel

Die neue Arbeitsschutzregel konkretisiert die im April verabschiedeten bundeseinheitlich geltenden Arbeitsschutzstandards und damit die Anforderungen an den Arbeitsschutz in Coronazeiten. Ein B·A·D-Siegel dokumentiert die Umsetzung der neuen Arbeitsschutzregel.

Betriebe, die bei der dazu notwendigen Erstellung der Gefährdungsbeurteilung die Hilfe der B·A·D-Fachkräfte für Arbeitssicherheit und -Arbeitsmediziner in Anspruch nehmen, erhalten das B·A·D-Siegel Arbeitsschutzstandard COVID 19. Unternehmen dokumentieren damit die notwendigen organisatorischen und technischen Maßnahmen ergriffen zu haben, um Beschäftigte und Kunden bestmöglich vor der Infektion mit dem Coronavirus zu schützen.
 

    Das sagen unsere Kunden zu den Unterstützungsleistungen durch B·A·D bei den neuen Herausforderungen im Arbeitsschutz:


    „Für uns ist es wichtig, den Geschäftsbetrieb sicherzustellen und alles dafür zu tun, dass unser Team – egal ob festangestellt oder freiberuflich tätig – gesund bleibt und sich sicher bei der Arbeit fühlt. Hier zahlt sich die Betreuung aus einer Hand aus. Das COVID 19-Siegel, mit dem wir unsere Maßnahmen nach außen dokumentieren können, hilft uns dabei.“
    Ulrike Schubert, Geschäftsführerin des Mediendienstleisters für Synchronisation und Untertitelung VSI in Berlin

    „COVID 19 hat auch in der Hotellerie einiges verändert und uns vor ungeahnte Herausforderungen gestellt. Wir haben Hotelzimmer zu Büros umfunktioniert um in dieser ungewöhnlichen Arbeitssituation den Mindestabstand zu gewährleisten. Ein besonderes Augenmerk legen wir zum Schutz unserer Gäste und Mitarbeitenden selbstverständlich auf die öffentlichen Bereiche unseres Hauses. In der Lobby und im Restaurant sind die Möbel so umgestellt worden, dass ein sicherer Abstand zwischen den Gästen, und zu unseren Mitarbeitenden besteht. Spender mit Desinfektionsmittel haben wir an jeder erdenklichen Ecke nachgerüstet und eine Mund-Nasenbedeckung gehört inzwischen zu unserer Arbeitskleidung. B·A·D hat uns sehr dabei unterstützt die Gefährdungsbeurteilung zur Umsetzung der Eindämmung der Corona Pandemie am Arbeitsplatz zu erstellen und umzusetzen. Auch bei der Realisierung der Mitarbeiterunterweisung für unser Sicherheits- und Hygienekonzept stand und steht die BAD bei praxisnahen Fragen jederzeit zur Verfügung.“
    Hoteldirektor Oliver Klamt, MEDIAN HOTELS Hannover & Lehrte


    „Erweiterte Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, mehr Freiraum in den Gemeinschaftsflächen und passende Raumsettings für die empfohlene Mindestfläche pro Person: Die Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeitenden bei Design Offices sind weitreichend. Dass Design Offices die notwendigen Maßnahmen erfolgreich umgesetzt hat, verdeutlicht das B·A·D-Siegel Arbeitsschutzstandard COVID 19. Die Zusammenarbeit mit B·A·D und die Unterstützung in den verschiedensten Bereichen sind jederzeit professionell, schnell und sehr zielführend. Vielen Dank dafür!“
    Mirjana Huber, Managerin Qualitätsmanagement Design Offices GmbH


    „Die größte Herausforderung war sicherlich der Schutz unserer Kundinnen und Kunden sowie unserer Mitarbeitenden. Dies ging einher mit der Beschaffung von Schutzausrüstung, Desinfektionsmitteln u.v.m. sowie einem Dienstplanmanagement mit sehr hohen Anforderungen. Wir haben aber auch die Pausen- und Dienstzeiten angepasst, nach Möglichkeit wurde Homeoffice angeboten. Wir führten tägliche, später wöchentliche Meetings des Kriseninterventionsteams zum Thema Corona durch, ein seelsorgerisches Angebot für Mitarbeitende, Kunden und Angehörige wurde durch unsere Pastorin angeboten. Unsere Mitarbeitenden konnten wir durch Vermittlung von Gesprächsangeboten zum Thema psychische Belastung unterstützen. Die Unterstützung durch BAD erfolgte durch eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Qualitätsmanagementbeauftragten und den Leitungskräften. Die in unserem Hause erstellten Unterlagen wurden durch B·A·D geprüft und ggf. ergänzt. Die Gefährdungsbeurteilung ist uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt worden. Die Umsetzung wurde durch Begehungen und Wirksamkeitskontrollen begleitet. Dies war für uns sehr hilfreich.“
    Benedikt Kappler, Assistenz der Geschäftsführung, Grotjahn-Stiftung gGmbH

    "Durch die professionelle Unterstützung und Schulung bei der Umsetzung der gesetzlichen Sicherheits- und Hygienestandards, fühlen sich nicht nur unsere Gäste während Ihres Aufenthalts in unserem Hause rundum sicher, sondern auch unsere Mitarbeiter. Insbesondere in diesen Zeiten tragen wir als Arbeitgeber und Gastgeber eine besondere Sorgfaltspflicht allen Mitarbeitenden und Gästen gegenüber. Das überaus positive Feedback, welches wir täglich erhalten, zeigt, dass wir mit dem B·A·D-Arbeitsschutzstandard COVID 19 alles richtig gemacht haben. Mit der von  B·A·D zur Verfügung gestellten Informationen zur Gefährdungsbeurteilung, konnten wir unsere bereits hohen Arbeitsschutzmaßnahmen mit den geforderten COVID 19 Arbeitsschutzmaßnahmen vergleichen und wo Anpassungen nötig waren, diese schnell und einfach umsetzen."

    Sonja Wilms, Direktorin Verkauf & Marketing, Hotel am Badersee / ABG Tagungszentrum, Beilngries/Grainau

     

    Neue Arbeitsschutzregel umsetzen: Nutzen für Kunden

    • Wir unterstützen Sie bundesweit bei der Erstellung Ihrer Gefährdungsbeurteilung COVID 19.
    • Wir helfen Ihnen bei der Umsetzung der notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen.
    • Wir bestätigen Ihre Aktivitäten für Ihre Mitarbeitenden und Ihre Kunden mit dem B·A·D-Siegel: Arbeitsschutzstandard COVID 19.


    Starten Sie jetzt. Beginnen Sie mit der Umsetzung Ihrer Gefährdungsbeurteilung COVID 19!

    Unsere 5.000 Experten (Arbeitsmedizinerinnen und –mediziner, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Psychologinnen und Psychologen, Beraterinnen und Berater im Gesundheitsmanagement) sind in unseren bundesweiten Standorten persönlich für Sie da. Erhalten Sie Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen, in dieser herausfordernden Zeit, gesund. Wir helfen Ihnen dabei.

    Klicken Sie für ein unverbindliches Angebot hier: https://www.bad-gmbh.de/gefaehrdungsbeurteilung-covid19