Technische Regelwerke

Die Technischen Regelwerke enthalten Regeln der Technik und beschreiben den Stand der Technik. Sie haben zwar keine formale und unmittelbare Rechtswirksamkeit, in vielen Gesetzen, Verordnungen und Unfallverhütungsvorschriften wird jedoch auf sie Bezug genommen, so dass sie bei den Maßnahmen für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz zu berücksichtigen sind.

Folgende Regelwerke sind hier von Bedeutung:

  • Technische Regeln für Acetylenanlagen und Calciumcarbidlager (TRAC)
  • Technische Regeln für Aufzüge (TRA)
  • Technische Regeln für brennbare Flüssigkeiten (TRbF)
  • Technische Regeln für Dampfkessel (TRD)
  • Technische Regeln für Druckbehälter (TRB)
  • Technische Regeln für Druckgase (TRG)
  • Technische Regeln für Rohrleitungen (TRR)
  • Technische Regeln für Gashochdruckleitungen (TRGL)
  • Technische Regeln für gefährliche Stoffe (TRgA und TRGS)
  • Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS)
  • Technische Regeln für Arbeitsstätten
  • Arbeitsstätten-Richtlinien (ASR) zur Arbeitsstättenverordnung.

Diese Regeln werden in besonderen Ausschüssen erarbeitet, in denen Vertreter des Bundes und der Arbeitsschutzbehörden der Länder, der Unfallversicherungen, der öffentlichen und privaten Arbeitgeber, der Gewerkschaften, der Wissenschaft und der zugelassenen Überwachungsstellen angemessen vertreten sind. Anschließend werden sie vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) bekannt gemacht.

Zum Technischen Regelwerk zählen auch die Normen. Neben den DIN-, DIN EN-Normen und DIN VDE-Bestimmungen gibt es noch einige weitere deutsche Regelwerke mit sicherheitstechnischem Inhalt von anderen Herausgebern. So veröffentlicht die Arbeitsgemeinschaft Druckbehälter die AD-Merkblätter, die Arbeitsgemeinschaft für Elektrizitätsanwendung in der Landwirtschaft die AEL-Arbeitsblätter, -Hefte und -Merkblätter, die Deutsche Gesellschaft für Qualität die DGQ-Schriften, der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches das DVGW-Regelwerk, der Deutsche Verband für Schweißtechnik die DVS-Merkblätter und -Richtlinien, das Deutsche Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung die RAL-Druckschriften, der Kerntechnische Ausschuss die Sicherheitstechnischen Regeln des KTA, der Verein Deutscher Ingenieure die VDI-Richtlinien und der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau die VDMA-Einheitsblätter.

Auch die von den gewerblichen Berufsgenossenschaften herausgegebenen BG-Regeln, Informationen, Grundsätze und andere berufsgenossenschaftliche Schriften für Arbeitssicherheit und Arbeitsmedizin, die GUV-Schriften der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand, die LBG-Schriften der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften sowie das vom BGIA - Institut für Arbeitsschutz erstellte BGIA-Handbuch enthalten Angaben zum Technischen Regelwerk.

Vollständige Informationen und Bezugsquellen zu den oben genannten sowie zu weiteren Schriftenreihen enthält der vom DIN Deutsches Institut für Normung herausgegebene DIN-Katalog für Technische Regeln. Dieser Katalog ist - wie inzwischen viele Regelwerke - auch als elektronisches Produkt erhältlich.

Die bibliographischen Daten aller geltenden nationalen Normen bzw. Normentwürfe Deutschlands und anderer europäischer Länder, aller von ISO, IEC sowie CEN, CENELEC herausgegebenen internationalen und europäischen Dokumente zur Normung sowie aller anderen technischen Regeln, Rechts- und Verwaltungsvorschriften mit technischem Bezug, die in Deutschland und Frankreich gelten, einschließlich der EG-Richtlinien (Europäisches Recht), enthält die Normen-Informationsdatenbank PERINORM. Als Zusatzpaket sind auch die Angaben zu US-amerikanischen, japanischen und australischen Normenwerken erhältlich.

Literatur

  • Verordnung über Gashochdruckleitungen (GasHDrLtgV)
  • TRBS 1001 Struktur und Anwendung der Technischen Regeln für Betriebssicherheit
  • TRBS 1002 Begriffe (beschlossen)
  • TRGS 001 Allgemeines, Aufbau, Anwendung und Wirksamwerden der TRGS (Hinweise des BMA)
  • BGIA-Handbuch, ergänzbare Sammlung der sicherheitstechnischen Informations- und Arbeitsblätter für die betriebliche Praxis, hrsg. v. BGIA - Institut für Arbeitsschutz, Erich Schmidt Verlag, Berlin, Bielefeld, München 1999 (Link)
  • Krause, H./Zander, E. (Hrsg.): Arbeitssicherheit. Handbuch für Unternehmensleitung, Betriebsrat und Führungskräfte, Loseblattwerk, Haufe Verlag, Freiburg i. Br. 1999
  • Kröger, U. (Hrsg.): EG-Recht zu Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und Produktsicherheit, Loseblatt-Ausgabe/CD-ROM, WEKA Fachverlag für technische Führungskräfte, Augsburg
  • Kühn, R./Birett, K.: Merkblätter Gefährliche Arbeitsstoffe, CD-ROM und Loseblattwerk, Ecomed Verlagsgesellschaft, Landsberg
  • Opfermann, R./Streit, W. (Hrsg.): Arbeitsstätten. Arbeitsstättenverordnung und Arbeitsstätten-Richtlinien mit ausführlicher Kommentierung, Loseblattwerk/CD-ROM, Forkel Verlag, Heidelberg 1999
  • Schmatz, H./Nöthlichs, M. (Hrsg.): Sicherheitstechnik, ergänzbare Sammlung der Vorschriften nebst Erläuterungen für Unternehmen und Ingenieure, Erich Schmidt Verlag, Berlin, Bielefeld, München 1999
  • PERINORM - Normen-Informationsdatenbank, Beuth Verlag, Berlin (monatliche Aktualisierung) (Link)
  • Beuth Verlag (Link)
  • BG-Netzwerk Prävention (Link)
  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) (Link)
  • Carl Heymanns Verlag (Link)
  • DIN Deutsches Institut für Normung e. V. (Link)
  • Technische Regeln für Acetylenanlagen (Acet) und Calciumcarbidlager (TRAC) im Internet (Gewerbeaufsicht Baden-Württemberg)
  • Technische Regeln für Aufzüge (TRA) im Internet (Gewerbeaufsicht Baden-Württemberg)
  • Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) im Internet (BAuA)
  • Technische Regeln für Biologische Arbeitsstoffe (TRBA) im Internet (BAuA)
  • Technische Regeln für Dampfkessel (TRD) im Internet (Gewerbeaufsicht Baden-Württemberg)
  • Technische Regeln für Druckbehälter (TRB) im Internet (Gewerbeaufsicht Baden-Württemberg)
  • Technische Regeln für Druckgase (TRG) im Internet (Gewerbeaufsicht Baden-Württemberg)
  • Technische Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) im Internet (BAuA)

Quellen

www.arbeit-und-gesundheit.de